Logis-Hotel Burgunderhof, Hagnau


11 Apr 2014 [10:31h]     Bookmark and Share


Logis-Hotel Burgunderhof, Hagnau

Logis-Hotel Burgunderhof, Hagnau



Deutschlands einziges „Logis d’Exception“-Hotel: Saisonstart pünktlich zu Ostern mit neuer Privat-Sauna.

Hagenau  – Das Privathotel Burgunderhof in Hagnau am Bodensee mit angeschlossenem Weingut und der weltbekannten „Distillerie“ ist Deutschlands einziges Hotel, das sich wegen seines herausragenden Niveaus mit der Klassifizierung „Logis d’Exception“ der französischen Hotelkooperation „Logis“ schmücken darf. Europaweit konnten diesen Titel bislang nur 27 der rund 2.600 Mitgliedshäuser erzielen. Pünktlich zu Ostern hat das Logis-Hotel nun wieder für Gäste geöffnet und lockt mit einem speziellen Oster-Arrangement. Mit dem Saisonstart verbunden ist auch die Eröffnung des brandneuen Saunahauses.

„Diese klassische finnische Blockhaussauna haben wir im letzten Jahr nach Saisonschluss im Burgunderhof-Garten fertig gestellt, so dass die Sauna nun erstmals für Gäste nutzbar ist“, berichtet Hotelinhaber Heiner Renn, der die Idee für die private Sauna hatte. Im Saunahäuschen sind auch ein Vorraum mit Liegen zum Relaxen sowie eine Dusche zum Abkühlen integriert. Zudem gibt es vor der Sauna auf einer eigenen Terrasse Liegemöglichkeiten im Freien. „Das Saunahaus kann stundenweise privat für jeweils zwei Personen gemietet werden. Auf diese Weise sind die Gäste stets allein und ungestört und genießen dabei einen herrlichen Panoramablick über den See. Auf Wunsch gibt es die Auszeit in der Privat-Sauna auch in Kombination mit tollen Wellnessanwendungen wie beispielsweise einem Honig-Meersalzpeeling oder einer Fuß-Reflexzonenmassage“, verrät Hotelinhaberin Andrea Renn.

Ganz neu im Burgunderhof ist zudem das Systemische Coaching, enthalten im Arrangement „Work Life Balance Paket ‚Bis in die Wurzeln’“. „Wir wollen, dass unsere Gäste tiefenentspannt wieder in den Alltag zurückkehren und den Erholungseffekt, den sie durch den Aufenthalt bei uns erhalten haben, noch möglichst lange genießen können. Genau das geschieht mit Hilfe des Systemischen Coachings. Ziel ist es hierbei, das Arbeits- und das Privatleben des Gastes miteinander in Einklang zu bringen, dadurch wird der Gast dauerhaft zufriedener und ausgeglichener“, erläutert Andrea Renn. Durch einen zertifizierten Systemcoach wird im Rahmen des Arrangements eng mit dem Gast zusammen, der auf diese Weise zu sich selbst findet, die eigenen Probleme erkennt und individuell Lösungen findet. Je nach Bedürfnissen des jeweiligen Kurs-Teilnehmers erfolgen dabei sowohl Einzel- als auch Gruppencoachings.

Wer über Ostern einfach „nur“ genießen möchte, also ohne Coach, kann kurzfristig beispielsweise noch das Arrangement „Ostern am Bodensee“ buchen (bis einschließlich 30. April 2014, ab 605 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer). Das Paket enthält drei Übernachtungen inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet, eine Flasche Wein vom hauseigenen Weinberg zur Begrüßung, ein Burgunderhof-Geschenkeset, eine Einführung in die Welt der Weine mit anschließender Verkostung sowie die kostenfreie Nutzung von Leihfahrrädern für einen Tag.

Buchungen: Telefon 07532 / 807680

Über den Burgunderhof: Die Auszeichnung „Logis d’Exception“ ist die höchste Kategorie, die Logis an die Häuser der eigenen Kooperation vergibt. Nur Hotels, die die allerhöchsten Qualitätsansprüche erfüllen, werden als „Logis d’Exception“ (auf deutsch: „Außergewöhnliches Logis“) ausgezeichnet. Europaweit konnten diesen Titel bislang nur 27 der rund 2.600 Mitgliedshäuser erzielen. Der Burgunderhof in Hagnau am Bodensee liegt idyllisch inmitten von fünf Hektar Weinbergen und Obstgärten wie ein Juwel oberhalb des malerischen Winzerdorfes Hagnau. Der Burgunderhof besteht aus einem Privathotel, dem ersten ökologisch arbeitenden Weingut am Bodensee sowie einer eigenen „Distillerie“. Das Privathotel ist ein Kleinod für Genießer und Erholungssuchende. Im gepflegten Garten mit beheizter Schwimmstraße, privater Sauna, zahlreichen Ruheinseln mit herrlichem Blick über den Bodensee und die Alpen sowie bei Wohlfühlbehandlungen können sich gestresste Ge müter einer wohltuenden Auszeit hingeben. Doch auch das Weingut und die „Distillerie“ können sich sehen lassen: Zahlreiche internationale Auszeichnungen belegen die erstklassige Qualität der weit über Deutschlands Grenzen hinaus für ihre Spitzenqualität bekannten Weine und Destillate – letztere werden von deutschen Spitzengastronomen sogar als „Rolls Royce unter den großen Obstbränden“ betitelt. Obstbaumeister, Destillateur und Hotelinhaber Heiner Renn selbst wurde vom deutschen FEINSCHMECKER sogar schon als „König der Destillateure“ bezeichnet.

Über Logis: Die „Fédération Internationale des Logis“ (FIL), zu deutsch „Internationaler Verband der Logis“, ist heute die größte Kooperation unabhängiger Hoteliers und Restaurantbesitzer in Europa mit 2600 Häusern. Mehr als 60 Jahre nach ihrer Gründung in Frankreich in der Region Auvergne wächst sie stetig weiter – in Frankreich ebenso wie in Spanien, Andorra, Italien, Deutschland, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden seit diesem Jahr erstmals auch Portugal. Jedes Logis (der Name stammt vom französischen Wort „loger“, zu deutsch „beherbergen“) hat seine eigene Persönlichkeit. Alle Logis verpflichten sich, eine Qualitäts-Unterkunft in authentischem Rahmen anzubieten, die je nach Komfort mit einem, zwei oder drei „Kaminen“ klassifiziert sind. Ebenso werden die Restaurants mit regional inspirierter Küche und natürlichen Produkten der jeweiligen Gegend je nach gastronomischer Qualität mit ein, zwei oder drei „Kochtöpfen“ bewertet. 110 dies er Restaurants sind sogar als „Table Distinguée“ (zu deutsch „hervorragender Tisch“) eingestuft, weil sie in den besten Restaurantführern bewertet wurden. Seit 2009 unterscheidet zudem die Marke „Logis d’Exception“ Häuser, die die Werte der Logis auf höchstem Qualitätsniveau verkörpern.

Bilder: Medienkontor







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *