Erste Schulen der DER Touristik-Initiative „DER Welt verpflichtet“ fertig gestellt


12 Mrz 2014 [15:20h]     Bookmark and Share


Erste Schulen der DER Touristik-Initiative „DER Welt verpflichtet“ fertig gestellt

Erste Schulen der DER Touristik-Initiative „DER Welt verpflichtet“ fertig gestellt



„DER Welt verpflichtet“, die neue Nachhaltigkeitsinitiative der DER Touristik, meldet erste Erfolge: Die ersten drei von insgesamt zehn Schulen, die 2014 in Reiseländern entstehen oder übernommen werden sollen, sind fertiggestellt. Der Unterricht für insgesamt 190 Schüler in Kenia, Brasilien und der Dominikanischen Republik hat bereits begonnen.

Frankfurt/Köln – In Nakuru/Kenia werden seit dem 11. Februar 2014 50 Kinder in acht neu gebauten Klassenräumen einer Primarschule unterrichtet. In der Dominikanischen Republik kaufte die DER Touristik-Initiative eine Schule in San Luis, die ansonsten im Januar geschlossen worden wäre. Das dritte Projekt in Várzea, Brasilien ist der Bau von zwei Klassenräumen für insgesamt 40 Schüler. Pünktlich zum Schulbeginn Anfang Februar 2014 begann für die Erstklässler mit dem Gang durch ein Blumentor ein neuer Lebensabschnitt.

Neben den weiteren sieben Schulprojekten, deren Fertigstellungen im Plan liegen, konnte die Vertriebsorganisation DERPART die Mittel für den Wiederaufbau einer durch den Tsunami zerstörten Schule auf den Philippinen aufbringen.

Norbert Fiebig, CEO DER Touristik: „Als zweitgrößter deutscher Reisekonzern haben wir eine besondere Verantwortung in den Urlaubsregionen, in denen wir jedes Jahr sechs Millionen Gäste bringen. Mit unserem Engagement möchten wir dieser Verantwortung gerecht werden.“

Das Schulbauprojekt ist Auftakt der neuen sozialen Initiative „DER Welt verpflichtet“. Unter diesem Motto bündelt die DER Touristik künftig ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten. Sie unterstützt die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP und wird in Ländern aktiv, in denen ein hoher Bedarf an Unterstützung der Bildungssysteme besteht. Zielsetzung ist die direkte Förderung von Kindern vor Ort.

Auch Hotel- und Reisebüropartner der DER Touristik können sich der Initiative anschließen und durch ihren Beitrag die Schulbauprojekte unterstützen. Gleiches gilt auch für die Gäste der Veranstalter ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg, Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen sowie für Kunden der Vertriebsorganisationen DER Reisebüro, Derpart, DER Touristik Partner und FCm Travel Solutions.

Weitere Informationen unter auch online

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *