Mit dem Pullman Basel Europe eröffnet das erste Pullman Hotel in der Schweiz


12 Mrz 2014 [16:53h]     Bookmark and Share


Mit dem Pullman Basel Europe eröffnet das erste Pullman Hotel in der Schweiz

Mit dem Pullman Basel Europe eröffnet das erste Pullman Hotel in der Schweiz



Das Mercure Hotel Europe Basel nimmt nach einer mehrmonatigen Neugestaltung den Betrieb als Pullman Basel Europe auf. Damit kommt die internationale Premiummarke Pullman der französischen Hotelgruppe Accor zum ersten Mal in die Schweiz. Pullman verfügt nun weltweit über 82 Häuser in 25 Ländern.

München – Das Pullman Basel Europe in  der Clarastrasse 43 liegt in der Nähe der Basler Altstadt und der Messe. Es verfügt über 141 Zimmer, sechs Meetingräume, ein Bistro mit Bar und ein Fitnesscenter mit Gartenblick. Wiedereröffnet wurde auch das exzellente, hoteleigene Restaurant „Les Quatre Saisons“ mit dem vielfach ausgezeichneten Küchenchef Peter Moser und seinem Cateringservice.

Hoteleigentümer ist BâleHotels, ein Unternehmen der Einzelhandelskette Coop. Direktor Marc Haubensak führt das Hotel mit einem Team von 80 Mitarbeitern im Rahmen des ersten Schweizer Franchisevertrags mit der Hotelmarke Pullman. Die Premiummarke Pullman ist vorrangig auf die Bedürfnisse anspruchsvoller, internationaler Gäste sowie Organisatoren von Meetings, Konferenzen und privaten Feierlichkeiten ausgerichtet.

Das frühere Mercure Hotel Europe Basel wurde von „Burkhard Meyer Architekten“ aus Baden in Zusammenarbeit mit dem Innenarchitekturbüro „Iria Degen Interiors“ aus Zürich in ein Pullman umgestaltet. Als Gegenpol zur Hektik der Stadt möchte das Pullman Basel Europe seinen Gästen eine Oase der Ruhe bieten. Ein Beitrag dazu leistet die große Gartenfläche, eine einmalige Attraktion mitten in der Stadt. Lobby, Lounge und Rezeption bilden zusammen mit dem Bistro einen offenen Raum. Fein nuancierte Farben und gezielt eingesetzte, edle Materialien verleihen den Räumen Ausgeglichenheit, Leichtigkeit und einen Hauch von Eleganz und vermitteln eine zeitlose und erholsame Atmosphäre. Für ein gleichmäßges, angenehmes Wohnklima sorgt ein in die Decken eingebautes modernes Heiz- und Kühlsystem.

141 Zimmer mit klarer Handschrift

Pullman Zimmer erkennt man weltweit an ihrer klaren Handschrift: ein zeitgenössisches Design, eine funktionelle Ausstattung, ein architektonisch erzeugtes Wohlfühlambiente sowie ein innovatives Bettenkonzept mit Schaumkissen. Der Gast soll bestmöglich arbeiten, sich entspannen und schlafen können. Auf sechs Etagen und im Rückgebäude im Innenhof bietet das Pullman Basel Europe insgesamt 141 Zimmer der Kategorien Classic, Superior, Deluxe sowie zwei Juniorsuiten. Die Ausstattung umfasst alle Anforderungen der
Premiumklasse, namentlich kostenloser Internetzugang, großer LCD-Flachbildfernseher, Multimedia-Anschlüsse, Safe mit Stauraum für den Laptop, Wasserkocher und Minibar. In den Deluxe-Zimmern gibt es eine Espressomaschine.

Das „Pullman Co-Meeting“-Konzept

Sechs lichtdurchflutete, modern ausgerüstete Meetingräume für Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen verteilen sich im Pullman Basel Europe auf insgesamt 500 Quadratmetern. Die Organisatoren erhalten Unterstützung durch das bewährte „Pullman Co-Meeting“ -Konzept: Ein Event Manager und ein IT Solutions Manager kümmern sich um einen reibungslosen Ablauf. Für die von A bis Z durchdachten Anlässe wird stets die bestmögliche Technologie eingesetzt.

Bistro, Bar, „Les Quatre Saisons“ und „Fit Lounge“

Zu einem unverwechselbaren Hotelerlebnis soll in jedem Pullman auch die Gastronomie beitragen. Ein Leichtes für das Pullman Basel, in dessen „Les Quatres Saisons“ Peter Moser mit seinem Team schon seit Langem kulinarische Spitzenleistungen vollbringt. Diese können weiter wie gewohnt auch über den Cateringservice genossen werden. Ergänzt wird das Angebot durch die Lobby Bar und das neue Bistro. In der ebenfalls neuen „Fit Lounge“ lässt sich mit modernen Cardio- und Kraftgeräten und mit Blick in den Garten neue Energie tanken.

Die Fakten

Neuer Hotelname:            Pullman Basel Europe
Inbetriebnahme Hotel:     1. März 2014
Gesamtumbauzeit:          22 Monate
Zimmer Haupthaus:        8 Einzelzimmer, 105 Doppelzimmer
                                     (darunter 2 Juniorsuiten)
Zimmer Résidence:         28 Doppelzimmer
Zimmer total:                 141
Zimmerpreise ab:           140 Schweizer Franken (ca. 115 Euro) pro Nacht

Foto: Carstino Delmonte

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*