Alltours lädt Expedienten zu Walk-ins in Spanien und der Türkei ein


07 Feb 2014 [08:06h]     Bookmark and Share


Alltours lädt Expedienten zu Walk-ins in Spanien und der Türkei ein

Alltours lädt Expedienten zu Walk-ins in Spanien und der Türkei ein



Reisebüromitarbeiter genießen kostenfrei mit der Familie einen Tag in den allsun Hotels

Duisburg – Erstmals können Expedienten die alltourseigene Hotelkette in den Zielgebieten für sich entdecken. Durch Besichtigungen und Probeaufenthalte können die Profis die Produkte kennenlernen und sich einen Beratungsvorteil sichern, während sie sich mit der Familie erholen.

 

Die alltourseigene Hotelkette allsun Hotels ist eine der großen auf Mallorca und den Kanaren. Im vergangenen Jahr sind zwei Urlaubsanlagen hinzugekommen. Insgesamt gibt es inzwischen 18 allsun Hotels. Davon zwölf auf Mallorca, fünf auf den Kanaren und eins in der Türkei. Weitere sollen folgen. Das Erfolgskonzept der allsun Hotels ist Qualität, Preis-Leistungsstärke und ein hoher Komfort.

 

Um sich von der Qualität der Hotels selbst zu überzeugen und Kunden fachgerecht beraten zu können, sind nun kostenfreie, individuell buchbare Walk-ins für Expedienten möglich. Inbegriffen ist eine Hotelführung durch das Personal vor Ort. Außerdem ist pro Hotel ein Schnuppertag eingeplant, bei dem Expedienten die volle Nutzung des All-inclusive Angebots zur Verfügung steht. Dieses Angebot ist gültig in allen 18 allsun Hotels für Reisebüromitarbeiter, eine Begleitperson und mitreisende Kinder.

 

Alltours setzt großen Wert darauf, Qualitäts- und Servicestandard stets zu verbessern. „Preisvergleiche sind kompliziert und zeitaufwendig. Aus diesem Grund nutzen geschickte Verkäufer gerne gezielt den Beratungsvorteil ‚nur bei alltours buchbar’. Darunter fallen die allsun Hotels aber auch alltours-Exklusivhotels“, so Vertriebsleiter Dennis Conrads.

 

Der Anmeldeschluss für die Walk-ins ist drei Wochen vor der geplanten Anreise. alltours bietet die Walk-in Touren das ganze Jahr über an. Die Anmeldung erfolgt direkt per E-Mail.

 

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *