Frühlingserwachen im weißen Blütenmeer


05 Feb 2014 [14:16h]     Bookmark and Share


Frühlingserwachen im weißen Blütenmeer

Frühlingserwachen im weißen Blütenmeer



Mit Jahn Reisen zur Mandelblüte nach Mallorca

Köln – Auf Mallorca hält der Frühling bereits Ende Januar Einzug: Zur Zeit der Mandelblüte können Jahn Reisen-Gäste hautnah miterleben, wie die Baleareninsel in ein Meer aus unzähligen weißen und rosafarbenen Blüten getaucht wird. Idealer Ausgangspunkt für Erkundungen ist die Finca Rural Sa Galera zwischen Santanyi und Felanitx.

Die hellstrahlende Frühlingspracht der Mandelblüte verdanken die Inselbewohner den Mauren. Diese brachten neben der Aprikose auch die Mandelbäume nach Mallorca. Bis Mitte März blühen auf der Baleareninsel knapp fünf Millionen Mandelbäume, etwa 300 verschiedene Mandelarten wachsen hier heute.

Für aktive Urlauber ist die Zeit einmalig: Bei frühlingshaften Temperaturen wandert man zwischen prächtigen Mandelbäumen hindurch oder erkundet die malerischen Dörfer und die noch menschenleeren Strände.

Wer es gemütlicher mag, besteigt den berühmten „Roten Blitz“ und lässt sich von der alten Eisenbahn zwischen Palma und Sóller durch Landschaften mit zahllosen Orangen- und Mandelbäumen fahren. Naschkatzen krönen den Ausflug im Café mit einem Stück des mallorquinischen Mandelkuchens „Gato de Almendra“.

Im Südosten der Insel inmitten unberührter Landschaft befindet sich die 4-Sterne Finca Rural Sa Galera – ein erst kürzlich restauriertes Herrenhaus aus dem 13. Jahrhundert. Das mallorquinische Landhaus Hotel verfügt neben 20 komfortablen Zimmern über ein Restaurant mit Bar, eine malerische Sonnenterrasse und einen Spa-Bereich.

Preisbeispiel:

Mallorca, Ca´s Concos
4-Sterne-Finca Rural Sa Galera
1 Woche Doppelzimmer, Frühstück, Flug
Pro Person ab 690 Euro

 

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *