Air France und KLM erhöhen Kapazitäten in Bremen


16 Jan 2014 [06:31h]     Bookmark and Share


Air France und KLM erhöhen Kapazitäten in Bremen

Air France und KLM erhöhen Kapazitäten in Bremen



Embraer 170 nach Paris und viermal täglich nach Amsterdam

AIR FRANCE KLM baut ihre Präsenz in Bremen im kommenden Sommerflugplan deutlich aus. Ab 30. März 2014 bietet Air France ein größeres und moderneres Fluggerät auf den vier täglichen Verbindungen nach Paris-Charles de Gaulle an, so dass sich die Sitzplatzkapazität um mehr als 50 Prozent erhöht. Gleichzeitig bietet KLM einen vierten täglichen Flug nach Amsterdam-Schiphol als turnusgemäße Aufstockung, die zum Sommerflugplan erfolgt.

Zum Sommerflugplan 2014 setzt Air France eine Embraer 170 anstelle der ERJ 145 auf den Verbindungen von Bremen nach Paris-Charles de Gaulle ein. Dadurch stehen den Passagieren künftig 76 statt bisher 50 Sitzplätze pro Flug zur Verfügung
(+53 Prozent). KLM erhöht gleichzeitig die Verbindungen von Bremen nach Amsterdam von derzeit drei auf vier tägliche Flüge mit einer Fokker 70.

„Die optimalen, über den Tag verteilten Flugzeiten, die uns der Flughafen Bremen einräumt, ermöglicht unseren Passagieren nahtlose Anschlüsse an das gesamte SkyTeam-Streckennetz über unsere Drehkreuze Paris-Charles de Gaulle und Amsterdam-Schiphol“, erklärt  Christian Herzog, Deutschland-Direktor AIR FRANCE KLM. „Bremen ist vor allem in den Bereichen maritime Wirtschaft, Luft- und Raumfahrt und Automobilindustrie besonders stark und ein Industriestandort im Aufbruch. Dadurch gewinnt die Region vor allem bei Geschäftsreisenden immer mehr an Bedeutung. AIR FRANCE KLM verbindet außerdem eine langjährige Partnerschaft mit der Hansestadt, für KLM ist sie eine Destination der ersten Stunde, die seit 1920 mit einer kurzen Unterbrechung angeflogen wird.“ 

Jürgen Bula, Geschäftsführer Flughafen Bremen: „Die Angebots-Erhöhung von Air France/KLM ist für Bremen und den Nordwesten ein großer Gewinn. Damit sind die internationalen Drehkreuze Amsterdam und Paris achtmal täglich für unsere Fluggäste bestens zu erreichen.“

 

Die Flugzeiten auf einen Blick:

 

Air France

Bremen 

Paris-Charles de Gaulle 

AF1725 Abflug 06.40 Uhr

Ankunft 08.10 Uhr

AF1325 Abflug 10.55 Uhr (außer Sa und So)

Ankunft 12.25 Uhr

AF1425 Abflug 15 15 Uhr

Ankunft 16.45 Uhr

AF1525 Abflug 18.10 Uhr (außer Sa)

Ankunft 19.40 Uhr

Paris-Charles de Gaulle

Bremen

AF1324 Abflug 08.50 Uhr (außer Sa und So)

Ankunft 10.20 Uhr

AF1424 Abflug 13.05 Uhr

Ankunft 14.35 Uhr

AF1524 Abflug 15.55 Uhr

Ankunft 17.25 Uhr

AF1724 Abflug 20.10 Uhr (außer Sa)

Ankunft 21.40 Uhr

 

KLM:

Bremen

Amsterdam-Schiphol

KL1750 Abflug 06.20 Uhr

Ankunft 07.15 Uhr  

KL1754 Abflug 10.10 Uhr

Ankunft 11.05 Uhr  

KL1756 Abflug 15.05 Uhr (außer Sa und So)

Ankunft 16.00 Uhr

KL1758 Abflug 18.10 Uhr

Ankunft 19.05 Uhr  

Amsterdam-Schiphol

Bremen

KL1753 Abflug 08.40 Uhr

Ankunft 09.35 Uhr  

KL1755 Abflug 13.30 Uhr (außer Sa und So)

Ankunft: 14.30 Uhr  

KL1757 Abflug 16.40 Uhr

Ankunft 17.30 Uhr  

KL1761 Abflug 20.35 Uhr

Ankunft 21.30 Uhr  

 

 

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide




Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*