ETIHAD AIRWAYS ERHÖHT KAPAZITÄT ZWISCHEN ABU DHABI UND MELBOURNE


28 Nov 2013 [15:08h]     Bookmark and Share


ETIHAD AIRWAYS ERHÖHT KAPAZITÄT ZWISCHEN ABU DHABI UND MELBOURNE

ETIHAD AIRWAYS ERHÖHT KAPAZITÄT ZWISCHEN ABU DHABI UND MELBOURNE



Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, setzt für den Flug Abu Dhabi – Melbourne künftig eine Boeing 777-300ER ein und erhöht damit die Zahl der verfügbaren Sitzplätze.

Berlin – Das größere Flugzeug wird ab 1. Dezember eingesetzt und verfügt in allen drei Kabinenklassen über insgesamt 328 Plätze. Damit steigt die Kapazität im Vergleich zu dem bislang auf der Strecke Abu Dhabi – Melbourne eingesetzten Airbus A340-600 um 36 Plätze.

James Hogan, President und Chief Executive Officer von Etihad Airways, sagte, dass die Einführung des größeren Flugzeugs zeigt, wie wichtig der australische Markt und insbesondere die Destination Melbourne für Etihad Airways sind. „Die Verbindung Melbourne – Abu Dhabi zählt zu den stärksten im gesamten Streckennetz von Etihad Airways. So konnten wir auf den Flügen zwischen den beiden Städten dieses Jahr eine Auslastung von über 80 Prozent verbuchen.

Durch den Wechsel zur Boeing 777 verfügen wir insgesamt über 12 Prozent mehr Plätze und steigern die Kapazität in der Business Class um 25 Prozent. So können wir auf der Verbindung zwischen Australien und Abu Dhabi sowie im gesamten Etihad Streckennetz unseren Marktanteil bei Geschäfts- und Privatreisen weiter ausbauen.“

James Hogan führte zudem aus, dass auch Etihad Cargo, die sehr erfolgreiche Frachttochter der Airline, von der Einführung eines größeren Flugzeugs profitieren wird. „Die Boeing 777 verfügt über eine Beiladefrachtkapazität von 14 bis 16 Tonnen. Das bietet uns die Möglichkeit, an den intensiven Handelsbeziehungen zwischen Australien und den Vereinigten Arabischen Emiraten stärker zu partizipieren und  zu profitieren.

Mit einem beidseitigen Handelsvolumen von rund 5,13 Mrd. US-Dollar im letzten Jahr sind die Vereinigten Arabischen Emirate der größte Handelspartner Australiens im Nahen Osten.“

Die in drei Kabinenbereiche unterteilte Boeing 777-300ER verfügt über acht Plätze in der Diamond First Class und 40 Plätze in der Pearl Business Class. In der Coral Economy Class finden 280 Fluggäste Platz. Etihad Airways bietet seit 2009 Flüge zwischen Abu Dhabi und Melbourne an.

Foto: Lolo Stürmchen







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*