Meliá startet erstes Upscale-All-Inclusive-Resort im Milliardenprojekt Baha Mar auf den Bahamas


19 Nov 2013 [16:53h]     Bookmark and Share


Meliá startet erstes Upscale-All-Inclusive-Resort im Milliardenprojekt Baha Mar auf den Bahamas

Meliá startet erstes Upscale-All-Inclusive-Resort im Milliardenprojekt Baha Mar auf den Bahamas



Mit einem Investitionsvolumen von etwa 3,5 Milliarden US-Dollar markiert Baha Mar eine neue Dimension im Hotel- und Freizeitangebot auf den Bahamas / Meliá Hotels International hält Einzug in die englischsprachige Karibik durch Übernahme des Nassau Beach Resorts zum 1. Dezember

Palma de Mallorca/Nassau (Bahamas), 19. November. – Die spanische Hotelkette Meliá Hotels International hat mit der Baha Mar Ltd. einen Managementvertrag für das zum Multi-Milliarden-Dollar-Megaresort „Baha Mar“ zählende Nassau Beach Resort unterzeichnet. Bereits zum 1. Dezember wird das bestehende und an Baha Mar angrenzende Hotel zunächst als „Meliá Nassau Beach Resort“ weitergeführt und im Rahmen einer zwölfmonatigen Renovierungsphase kontinuierlich zu einem gehobenen All-Inclusive-Resort umgestaltet. Mit 694 komplett renovierten Zimmern, einem neuen Restaurantkonzept, innovativer Poollandschaft und einer großen Veranstaltungsfläche wird es dann im Dezember 2014 als „Meliá at Baha Mar“ an den Start gehen. Meliás große Erfahrung als Hotelbetreiber in 40 Ländern und der hohe internationale Bekanntheitsgrad haben entscheidend dazu beigetra­gen, dass die expandierende spanische Hotelgruppe ausgewählt wurde, Teil dieses ambitionierten und bahnbrechenden Projekts zu werden.

Das „Baha Mar“ Luxus-Lifestyle-Resort am Cable Beach in Nassau ist eine Ferien- und Incentive-Anlage der Superlative, die Ende 2014 fertiggestellt sein soll. Das 3,5 Milliarden US-Dollar schwere Projekt umfasst ein rund 400 Hektar großes Gelände mit rund einem Kilometer Meeresfront und liegt nur zwölf Autominuten vom inter­nationalen Flughafen in Nassau entfernt. Baha Mar ist weltweit derzeit eines der größten Projekte zur Umgestaltung einer Destination. Umgeben von einer atembe­raubenden Natur beinhaltet es fünf Hotels so renommierter Marken wie Rosewood, Mondrian, Grand Hyatt und Meliá mit insgesamt 2.900 Zimmern sowie luxuriöse Eigentumswohnungen und -häuser, ein Casino auf über 9.000 Quadratmetern, einen von Jack Nicklaus designten 18-Loch-Golfplatz, exquisite Spas, ein Dutzend Pools, 18.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche in einem ultra-modernen Convention Center sowie einen Wasserpark und zahlreiche Sport- und Unterhal­tungseinrichtungen.

„Meliá steht für eine gehobene, international bekannte Hotellerie und wertet unser Markenportfolio weiter auf“, so Sarkis Izmirlian, Chairman und CEO von Baha Mar. „Die hohe Kompetenz der Meliá-Gruppe in Märkten wie Europa, Lateinamerika oder Russland wird weiter dazu beitragen, ein internationales Publikum anzusprechen. Wir sind stolz darauf, Meliá dabei zu haben und damit eines der führenden Unter­nehmen im Bereich der All-Inclusive-Resorts, einem der am schnellsten wachsen­den Segmente im Urlaubsreisemarkt.“

Gabriel Escarrer, Vorsitzender von Meliá Hotels International, freut sich über den Neuzugang: „Das neue Meliá Nassau Beach und die Aussicht, das das zukünftige Meliá at Baha Mar Ende 2014 Teil eines der ambitioniertesten Hotel- und Freizeit­projekte der letzten Jahrzehnte sein wird, erfüllt uns mit großem Stolz. Mit unserem ersten Hotel in der englischsprachigen Karibik vervollständigen wir unsere Präsenz an den besten Feriendestinationen und setzen einen sehr wichtigen Meilenstein für unser Unternehmen.“

Der Tourismusminister der Bahamas, Obediah Wilchcombe, erklärte: „Wir freuen uns sehr, die Marke Meliá auf den Bahamas willkommen zu heißen. Meliá Hotels International genießt weltweit ein hohes Ansehen für herausragende Qualität und erstklassigen Service. Das wird den Bahamas sehr helfen, die Anzahl der internati­onalen Gäste zu erhöhen.“

Mit einem besonderen, interkulturellen Eröffnungsangebot unter dem Titel „You say Flamingo, I say Flamenco“ können sich die Gäste bei der Buchung von drei Nächten im Meliá Nassau Beach eine kostenlose Übernachtung im Meliá Sevilla sichern. Denn Flamenco, der traditionelle Tanz aus Sevilla, ist gleichzeitig das spanische Wort für Flamingo, dem anmutigen Wappentier der Bahamas.

Foto: Melia







  • Palma.guide




Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*