Neu bei Jahn Reisen: Sizilien per Mietwagen


19 Jun 2013 [10:15h]     Bookmark and Share


Neu bei Jahn Reisen: Sizilien per Mietwagen

Neu bei Jahn Reisen: Sizilien per Mietwagen



Auf Entdecker-Rundreise vom Ätna über Palermo bis Taormina

Köln – Auf eigene Faust erkundet man mit Jahn Reisen bei der neuen Mietwagen-Rundreise „Sizilien für Entdecker“ die Vulkaninsel. Ganz nach den eigenen Wünschen lassen sich unterschiedliche Abstecher auf der 8-tägigen Route ab und bis Taormina einbauen.

Unabhängig unterwegs zu sein und zugleich zu wissen, wo die schönsten Punkte sind und wo man übernachtet: Diesen Komfort können Jahn Reisen-Urlauber bei der neuen Selbstfahrer-Rundreise auf Sizilien genießen. Stationen wie Syrakus, Piazza Armerina mit römischen Ausgrabungen, Palermo und das Hafenstädtchen Cefalu markieren den 8-tägigen Rundkurs. Dazwischen bleibt viel Platz für die Tagesgestaltung nach den eigenen Wünschen.

Gewaltig dominiert der Ätna, Europas aktivster Vulkan, mit mehr als 3.300 Metern und vier Gipfelkratern die Ostküste Siziliens. Bis fast auf 2.000 Meter kann man mit dem Auto den Ätna selbst hinauf fahren. Wer das Geheimnis des feuerspeienden Bergs weiter erforschen will, kann mit Geländebusse die Vulkanologische Beobachtungsstation erreichen. Weiter führt der Kurs nach Caltagirone. Die Stadt der Töpferkunst gehört heute zum Unesco Welterbe. Auf der Freitreppe Santa Maria del Monte erklimmt man über 140 Stufen mit handgemalter Keramik. In Armerina kann man Mosaikfußböden aus der Römerzeit bewundern, in Agrigent erinnert das Tal der Tempel an die antiken Wurzeln. Und zwischendurch finden sich immer wieder Strände für ein erfrischendes Bad im Meer.

Über die Weinbauregion Marsala geht es weiter bis in die Inselhauptstadt Palermo. Das Normannenschloss La Zisa, der Brunnen Fontana Pretoria, die Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert und das historischen Viertel Kalsa mit zahlreichen Palästen zeugen von der wechselvollen Geschichte der Stadt am Tyrrhenischen Meer. Im Hafenstädtchen Cefalu bewunderte schon Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe die mittelalterliche Altstadt. Am Rand des Domplatzes genießt man hier einen Espresso oder Cappucchino, während man das bunte Treiben auf der Piazza beobachtet. An der grünen Nordküste entlang nähert man sich über Taormina und Catania dem Ende der Tour.

Bis zum 31. Oktober kann man täglich mit der Mietwagen-Rundreise starten.

Preisbeispiel:

Italien, Rundreise „Sizilien für Entdecker“
8-täge Selbstfahrer-Rundreise
1 Woche, 2 Personen, Doppelzimmer, Frühstück, Flug
Pro Person ab 762 Euro

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *