London: Von sportlich bis entspannt


18 Jun 2013 [10:54h]     Bookmark and Share


London: Von sportlich bis entspannt

London: Von sportlich bis entspannt



Ob Radfahren durch Surrey oder entspannen im Freilichtkino – der August sorgt für sommerliche Glücksgefühle

London – Sommer, Sonne und gute Laune – im August hat London besonders viel zu bieten. Ob sportlich-aktiv durch die Stadt radeln und die Sehenswürdigkeiten aus einem ganz neuen Blickwinkel entdecken oder doch lieber im Freilichtkino die romantische Atmosphäre genießen? London-Besucher kommen im Sommermonat August auf ihre Kosten.

Mit dem Rad durch London

Ein neues alljährliches Radsport-Event Prudential RideLondon lockt in diesem Sommer Scharen nach London. Am 3. und 4. August haben nicht nur Familien und Hobbyfahrer die Chance teilzunehmen, das Weltklasse-Fahrradfestival zieht auch die weltbesten Elite-Radfahrer an. Die  Fahrt am Samstag steht unter dem Motto Freecycle und richtet sich an Radfahrer aller Altersgruppen und Fähigkeiten, die den Spaß am Radfahren in einer autofreien Umgebung genießen möchten. Die Route wird an vielen der berühmten Sehenswürdigkeiten im Zentrum von London vorbeiführen. Es werden bis zu 50.000 Teilnehmer erwartet. Die geplanten Aktivitäten am Sonntag sollen sowohl die weltbesten Elite Radfahrer als auch die  Hobbyradler gleichermaßen ansprechen. Als  größtes Wohltätigkeitsradrennen der Welt beginnt die London-Surrey 100 Route am Queen Elizabeth Olympic Park, durch die Straßen von London und Surrey und endet schließlich in Londons Innenstadt.

Canary Wharf Jazz Festival

Bereits im siebten Jahr bringt das Canary Wharf Jazz Festival 2013 vom 16. bis 18. August Künstler wie Soweto Kinch, Omar Puente und Carleen Anderson, um nur einige der einflussreichsten Jazz-und Soulstars zu nennen, auf die Bühne. Während der dreitägigen Veranstaltung treten  Weltklasse-Künstler sowie aufstrebende Jungstars in aufeinanderfolgenden Darbietungen auf. Für alle neuen Jazz-Fans oder passionierte Liebhaber ist der Canada Square Park der ideale Ort für ein unvergessliches Jazz-Erlebnis.

Große Gefühle

Im Sadler’s Wells wird vom 7. August bis 22. September das Drama West Side Story aufgeführt. Die Produktion bietet die gesamte Choreographie von Jerome Robbins Ursprung. Als Tony sich in Maria verliebt, die Schwester des rivalisierenden Bandenchefs, nimmt die Fehde eine ganz neue Dimension an. Ihre Liebe erblüht, doch diese wird durch Gewalt und Hass überschattet. Die Partitur enthält die unvergesslichen Songs „Maria“, „Tonight“, „Somewhere“, „America“ und „I Feel Pretty“.

Freilichtkino im Somerset House

Londons beliebtestes Open-Air-Kino kehrt vom 8. bis 21. August mit einem erweiterten Filmprogramm  an 14 Nächten zurück. Die Veranstaltung wird auf einem riesigen Bildschirm mit vollem Surround-Sound im prächtigen Ambiente des Schlosshofes aus dem 18. Jahrhundert präsentiert. Film4 Summer Screen im Somerset House bietet Komödien, Romanzen, Musicals, Thriller sowie beliebte Klassiker. Die DJ-Sessions im Vorprogramm bilden den idealen Soundtrack für ein Picknick, welche das Film4 Summer Screen Freilichtkino im Somerset Haus zum ultimativen Kinoerlebnis machen und das Highlight des Sommerkalenders bilden. 

Kleine Meisterbäcker

Im Juli und August finden im Royal Horseguards Hotel vier „schokoladige“ Meisterkurse statt. Hier lernen die Kleinen, wie sie ihre eigenen Kakaoleckereien herstellen – perfekt für eine besondere Feier oder ein Vergnügen im Sommerurlaub. Der Kurs wird von derhoteleigenen talentierten Konditorin, Joanne Todd, veranstaltet. Gönnen sie ihren Sprösslingen einen unterhaltsamen Nachmittag voller süßer Köstlichkeiten. Die Meisterkurse schließen auch Geschenktüten mit Leckereien sowie einer Buchausgabe des Klassikers „Charlie und die Schokoladenfabrik“.  Der Preis liegt bei 25 Pfund pro Kind und schließt zudem einen kleinen Nachmittagstee für die Kinder ein.

Foto: Edelmann







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*