Berlins offizielles Tourismusportal spricht 13 Sprachen


10 Mai 2013 [09:29h]     Bookmark and Share


Berlins offizielles Tourismusportal spricht 13 Sprachen

Berlins offizielles Tourismusportal spricht 13 Sprachen



visitBerlin.de erreicht mehr internationale Gäste

Berlin – VisitBerlin reagiert auf das anhaltend starke internationale Interesse an der deutschen Hauptstadt. Auf Berlins offiziellem Tourismusportal visitBerlin.de stehen Gästen jetzt Informationen und buchbare Reiseangebote in 13 Sprachen zur Verfügung: Neben der umfangreichen deutsch- und englischsprachigen Webseite werden viele Informationen – u.a. zu Top-Sehenswürdigkeiten, Museen und Restaurants – in den romanischen Sprachen Spanisch, Französisch und Italienisch angeboten. Darüber hinaus gibt es die wichtigsten Inhalte jetzt auch auf Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch und Türkisch.
 
VisitBerlin erreicht damit in der jeweiligen Landessprache die Märkte, aus denen Berlin im vergangenen Jahr die höchsten Besucherzahlen verzeichnete. Laut Amt für Statistik Berlin-Brandenburg zählten 2012 in Europa dazu Großbritannien (+ 13,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr), die Niederlande (+ 3,4 Prozent) und Italien (+ 11,9 Prozent).

Aus Übersee waren es neben den USA (+ 17,5 Prozent) vor allem Brasilien (+ 28,4 Prozent), Israel (+ 16,1 Prozent) und China (+ 25,2 Prozent) und Japan (+ 25,1 Prozent).

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *