Kurs aufs Meer: Schiffstouren in Cuxhaven


25 Apr 2013 [16:27h]     Bookmark and Share


Kurs aufs Meer: Schiffstouren in Cuxhaven

Kurs aufs Meer: Schiffstouren in Cuxhaven



Bootsfahrten nach Helgoland, zu den Seehundsbänken und zum Nord-Ostseekanal stehen in Cuxhaven auf dem Ausflugsprogramm

Nur rund 70 Kilometer liegt die Nordseeinsel Helgoland vom Festland entfernt. Eine Schiffsfahrt zu Deutschlands einziger Hochseeinsel gehört deshalb zu einem beliebten Ausflugsziel von Cuxhaven. In See stechen kann man von der Stadt an der Elbmündung aus aber auch zu einer Minikreuzfahrt zu den Seehundsbänken, zur Hafen- oder Abendrundfahrt, zu einer Fahrt durch die Schleusenanlagen des Nord-Ostseekanals oder zu einem Segeltörn in das anspruchsvolle Revier der Nordsee.

Vom 1. Mai bis 30. September täglich startet an der „Alten Liebe“ in Cuxhaven das Seebäderschiff MS Atlantis, das Helgoland in ca. zweieinhalb Stunden erreicht. Nur etwa die Hälfte der Zeit benötigt der Katamaran „Halunder Jet“, um direkt im Helgoländer Hafen festzumachen. Die MS Atlantis ankert dagegen vor der Insel, und die Passagiere werden mit den traditionellen Börtebooten an Land gebracht.

Von März bis November ebenfalls täglich legen in Cuxhaven die MS Otter und MS Störtebeker zu einer großen Hafenrundfahrt oder zu einer Fahrt zu den Seehundsbänken ab. Bei passender Tide werden beide Ziele auch zu einer Fahrt zusammengelegt. Dann geht es zunächst zu den Robben, die sich auf den Sandbänken in der Elbmündung aufhalten, und anschließend durch die Anlagen von Deutschlands zweitgrößtem Nordsee-Fischereihafen.

Neben Seehunden und Hafen steht bei einem Ausflug mit dem Motorschiff Jan Cux II auch der Offshore-Windparkhafen auf dem Programm. Oder es geht auf einer der meist befahrenen Seestraßen der Welt durch den Nord-Ostseekanal mit zweimaliger Schleusung in Brunsbüttel.

An der Aussichtsplattform „Alte Liebe“ startet auch täglich die MS Flipper nach Neuwerk oder nimmt dort Wattwanderer auf, die von Cuxhaven aus zu Fuß durch das trocken gefallene Wattenmeer zur Insel gelangt sind.

Cuxhaven ist auch ein günstiger Ausgangshafen für Segeltörns in Richtung Norden. Von hier aus starten die Touren nicht nur mit Kurs auf Helgoland und Borkum, sondern auch nach Dänemark oder zu den Britischen Inseln.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *