Mit ITS in Europas größten Blumenpark


03 Apr 2013 [10:48h]     Bookmark and Share


Mit ITS in Europas größten Blumenpark

Mit ITS in Europas größten Blumenpark



Im niederländischen Keukenhof können Urlauber den Frühling begrüßen

Köln – ITS-Gäste, die Ferien in Holland machen, können im Keukenhof ein Blumenparadies und zugleich den größten Skulpturenpark der Niederlande entdecken. Für Städtereisende hat ITS ab Amsterdam einen Ausflug zum Keukenhof im Programm.

Kilometerlang erstrecken sich im Keukenhof die Blumenfelder. Vor allem zur Tulpenblüte im Frühjahr gleicht der 32 Hektar große Park in der Nähe des Ortes Lisse einem Farbenmeer. Dann sorgen mehr als viereinhalb Millionen Tulpen, die jedes Jahr von Hand gepflanzt werden, für ein besonders buntes Ambiente. Überall wiegen sich die Zwiebelgewächse in rot, gelb, violett, orange oder weißgetupft, mit schlichter oder gefüllter Blüte oder mit gefederten Blättern zwischen Narzissen, Hyazinthen und Kaiserkronen in der Frühlingsluft. Mehr als 15 Kilometer Spazierwege schlängeln sich an den Blumenfeldern entlang, und wem mal die Sonne zu kräftig ist, der findet unter einem der mehr als 2.500 Bäume Schatten oder besichtigt eine der 150 Skulpturen, die im ganzen Park zu finden sind.

Blumenfreunde können im Park bei rund 30 Blumenshows ihre Lieblingsblumen wählen, ausgefallene Arrangements bewundern oder sich von Garten-Profis Tipps für die eigene Gartengestaltung geben lassen. Der Landschaftsarchitekt, der den Garten entworfen hat, ließ sich von englischen Landschaftsgärten inspirieren. In diesem Jahr knüpft man daran an und stellt als Sonderthema das „Vereinigte Königreich – Land der wunderschönen Gärten“ in den Mittelpunkt.

Königlich geht es auch in den Ausstellungspavillons zu. Jede Woche steht im Oranje Nassau Pavillon eine andere Blume im Mittelpunkt, im Beatrix Pavillon findet man eine große Orchideenshow, und im Willem-Alexander Pavillon wetteifern vom 9. bis zum 20. Mai unzählige Lilien bei der größten Lilienausstellung der Welt um die Gunst der Besucher.

Wer eine ITS-Städtereise nach Amsterdam macht, für den lohnt ein Abstecher in die bunte Pflanzenwelt allemal. Der Keukenhof ist nur rund eine halbe Stunde entfernt von den Grachten und Giebelhäusern der niederländischen Metropole. Auch ITS-Nordseeurlauber, die im Ferienpark Landal Dunimar Ferien machen, können bei einem Ausflug die bunte Blumenpracht im Keukenhof entdecken.

Preisbeispiele :

Holland, Noordwijkerhout
3-Sterne-Landal Dunimar
4 Nächte, Ferienhaus bis 4 Personen, Übernachtung, eigene Anreise
pro Haus ab 354 Euro

Holland, Amsterdam
4-Sterne-Hotel Holiday Inn Amsterdam
2 Nächte, Doppelzimmer, Frühstück, eigene Anreise
pro Person ab 134 Euro
Ausflug Keukenhof pro Person 40 Euro

Buchbar in Reisebüros mit ITS-Programm oder auf www.its.de.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *