Pullman Paris Live: Die fünf Pariser Häuser erstrahlen in neuem Glanz


26 Mrz 2013 [11:27h]     Bookmark and Share


Pullman Paris Live: Die fünf Pariser Häuser erstrahlen in neuem Glanz

Pullman Paris Live: Die fünf Pariser Häuser erstrahlen in neuem Glanz



Die Pullman Hotels in Paris zeigen ein neues Gesicht: Im Rahmen des Projekts „Pullman Paris Live“ revolutionieren acht renommierte Architekten die Innenausstattung der fünf Häuser der Premium-Hotelmarke von Accor. Die ambitionierte Neugestaltung soll den hohen Erwartungen der Klientel gerecht werden und bis Ende des ersten Quartals 2014 abgeschlossen sein.

Paris – „Pullman Paris Live“ steht für 30 Monate Arbeit, die Renovierung von über 2.500 Zimmern und die Neugestaltung vom 26.000 Quadratmetern
öffentlichen Flächen.

Mit dem Umbau bietet Pullman Geschäfts- und Urlaubsreisenden ein neuartiges, dynamisches und stilvolles Hotelerlebnis in der französischen Hauptstadt. Den ersten Schritt macht das Pullman Paris La Défense, gefolgt vom Pullman Paris Montparnasse im Juni, dem Pullman Paris Bercy im September, dem Pullman Paris am CDG-Flughafen im Dezember und zum krönenden Abschluss, dem Pullman Paris Tour Eiffel im April 2014. Während der Renovierungsphase sind alle Hotels uneingeschränkt in Betrieb und überraschen ihre Gäste mit Specials, wie dem „180 only“ – einem temporären „Limited Edition“-Restaurant im Pullman Paris Tour Eiffel.

Pullman Paris La Défense

Im Herzen des Geschäftsviertels wurde das Pullman Paris La Défense von den Designern Marcelo Joulia und Christophe Pillet neu konzeptioniert. Sowohl die Lobby als auch das Restaurant und die Bar bieten nun mehr Platz für geschäftliche Aktivitäten und Erholung. Die integrierten Designeffekte und neuen Technologien sorgen für Komfort, Modernität und technische Anbindung. „Für einen einzigartigen Hotelaufenthalt unserer Geschäfts- und Privatreisenden, wurden alle Pullman-Häuser in Paris überprüft und neu konzipiert. Pullman bietet mit diesem Projekt ein dynamisches und einzigartiges Erlebnis. Das Pullman Paris La Défense legt dabei den Grundstein für dieses einzigartige Projekt“, erklärt Denys Sappey, Senior Vice President von Pullman Frankreich. Das Hotel liegt nur zehn Minuten von der Champs-Elysées entfernt und unweit der Flughäfen Orly und Roissy Charles de Gaulle.

Komfort, Moderne und kulinarischer Genuss

Die 382 Zimmer des Pullman Paris La Défense bieten außerordentlichen Komfort in einem ruhigen Ambiente. Die unterschiedlichen Zimmerkategorien und Suiten von bis zu 100 Quadratmeter bieten zahlreiche Highlights, wie schnelles und kostenloses Glasfaser-WLAN, Nespresso®-Service, LED TV 46-Zoll-Bildschirme, Andockstationen und Regendusche. „Ein gehobenes Hotel muss ein Ort mit starker Identität sein: Sowohl die Architektur und Gestaltung als auch der Service müssen einzigartig sein. Das Hotel bietet Komfort und Gelassenheit in einem Viertel mit markantem Stadtbild“, so Christophe Pillet. Das kosmopolitische Restaurant „Quinte & Sens“ rundet das Angebot unter der Führung von Maître Jean-Paul Corbillet kulinarisch ab. Die Weinkarte „Vinoteca by Pullman“ wurde von Olivier Poussier – der im Jahr 2000 die Auszeichnung „Best Sommelier in the World“ erhielt – zusammengestellt. Das Freizeitangebot wird durch eine 100 Quadratmeter große Fit Lounge mit Dampfsauna und Kardio-Trainingsgeräten abgerundet. Unweit des Hotels befindet sich eines der europaweit größten Einkaufszentren mit mehr als 250 Geschäften, einem Kino-Komplex und einem hervorragenden Blick auf die historische Skyline von Paris.

Ideal für Tagungen

Die 12 Tagungsräume bieten für 180 Personen Platz und den idealen Rahmen für geschäftliche oder private Veranstaltungen. Das „Pullman Co-Meeting Konzept“ garantiert Komfort und die technische Anbindung und ein engagiertes Team aus Event-Manager und IT-Solutions Manager kümmert sich um die Details. „Die „Connectivity Lounge“, die in Kooperation mit Microsoft® entwickelt wurde, ermöglicht unseren Gästen in Verbindung zu bleiben, Dokumente auszudrucken und effizient mit der neuesten Technologie zu arbeiten“, so Christophe Pillet.

Überraschungen während der Renovierungsarbeiten

Die fünf Pullman-Häuser bleiben während der gesamten Renovierungsarbeiten geöffnet und überraschen ihre Gäste mit besonderen Aktionen. Das „180 only“ beispielsweise ist ein „Limited Edition“-Restaurant, mit ungewöhnlicher Kulisse, einer der besten Aussichten auf Paris und wie der Name schon impliziert, nur 180 Meter vom Eiffelturm entfernt. Das Restaurant mit Bar lädt seine Gäste mit einer original kreierten Speisekarte von Küchenchef Alain Losbar, zu einer Reise der Sinne ein. Das „180 only“ gibt es nur im Zeitraum vom 7. Januar bis 7. Juli. Es wird 180 Tage bestehen und ist einzig dafür konzipiert die Renovierungsarbeiten des eigentlichen Hotelrestaurants kulinarisch zu überbrücken. Die Gäste können an diesem außergewöhnlichen Ort speisen oder einfach nur einen Cocktail genießen und dabei die „Eiserne Lady“ bewundern. Eine kulinarische Reise rund um die sieben Todsünden – mit einer wechselnden „Sünde“ jeweils am 7. eines Monats – rundet das Angebot ab. Das „180 only“ befindet sich im obersten Stockwerk des Hotels, von hier wirkt der Eiffelturm fast wie ein zusätzlicher Gast am Tisch.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *