Mobiler Reisevertrieb im Aufwind


05 Jan 2007 [09:32h]     Bookmark and Share




Verband Selbständiger Reiseberater Deutschlands e.V. gegründet

Frankfurt – Das neue Jahr bringt Innovationen in Sachen mobiler Reisevertrieb: Ab Januar 2007 gibt es den Verband Selbständiger Reiseberater Deutschlands e.V. (VSRD). Der Verband mit Sitz in Bonn wurde auf Initiative

der Vorstandsvorsitzenden Katrin Görg und Daniela Gudegast ins Leben gerufen.

Zielsetzung des VSRD ist es, den Bekanntheitsgrad Selbständiger Reiseberater bei Endkunden und in der Branche zu steigern. Gleichzeitig dient er als Anlaufstelle für Mitglieder und Interessenten, die Informationen zum Thema mobiler Reisevertrieb suchen.

Weitere wichtige Ziele des Dachverbands sind Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätssicherung. Letztere steht im Fokus des VSRD:

[GADS_NEWS]Klar definierte Aufnahmekriterien sorgen für ein Qualitätsversprechen in Hinblick auf die Kompetenz und das Leistungsangebot der Mitglieder. In naher Zukunft wird es ein Gütesiegel geben, das einerseits die Zugehörigkeit der Verbandsmitglieder signalisiert und andererseits deren qualitativ hochwertige Beratungsarbeit nach außen hin sichtbar macht. Eine weitere zentrale Aufgabe des Verbandes ist die enge Zusammenarbeit mit den Leistungsträgern in der Touristik, um die Interessen seiner Mitglieder zu vertreten.

Das Qualitätsversprechen des VSRD wird bereits über die Aufnahmekriterien sichergestellt. Drei Varianten der Mitgliedschaft sind möglich: Aktive Mitgliedschaft, Förder- und Ehrenmitgliedschaft. Aktive Mitglieder sind Personen, die in einem Reisebüro beziehungsweise bei einem Veranstalter gelernt oder ein touristisches Studium abgeschlossen haben und zusätzlich mindestens ein Jahr aktiv in einem Reisebüro als Reisemittler tätig gewesen sind. Wer keine touristische Ausbildung hat, aber mindestens drei Jahre aktiv in einem Reisebüro als Reisemittler oder fünf Jahre als mobiler Reiseberater unter Nutzung einer gängigen reisebürospezifischen Buchungs- und Beratungssoftware tätig war, erfüllt ebenfalls die Kriterien. Als fördernde Mitglieder sind Kooperationen, Leistungsträger, Institutionen und Privatpersonen willkommen, die aktiv mit den Selbständigen Reiseberatern zusammen arbeiten möchten. Ehrenmitglieder werden vom VSRD Vorstand ernannt.

Die offizielle Website des Verbandes – www.vsrd.de – bietet ausführliche Informationen zum Thema Selbständige Reiseberater. Für Fachleute bietet sie einen Überblick zu den Anbietern im Reisevertrieb sowie deren Leistungsspektrum.

Für den Endkunden präsentiert die Website die angeschlossenen Reiseberater mit Profil und Kontaktdaten zur direkten Kontaktaufnahme. Der Selbständige Reiseberater in der Region kann über eine Suchfunktion nach Postleitzahl gefunden werden.

Katrin Görg, 1. Vorstandsvorsitzende, ist seit 2004 Selbständige Reiseberaterin und lebt in Königswinter-Oberdollendorf (Nordrhein-Westfalen). Sie schloss 1999 eine zweijährige Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau ab und arbeitete dann als Filialleiterin in ihrem Ausbildungsbetrieb. Auch während ihrem Geographie-Studium in Trier war sie in einem FIRST-Reisebüro tätig. 2005 legte sie erfolgreich die Ausbildereignungsprüfung ab, eine Fortbildung zur Betriebswirtin für Tourismus soll folgen.

Daniela Gudegast ist 2. Vorstandsvorsitzende des VSRD. Sie hat ihre Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau bei Euro Lloyd Reisebüro (später Kuoni Reisen) in Bremen gemacht, wo sie dann anschließend zwölf Jahre arbeitete. Im Mai 2005 wechselte Gudegast in den mobilen Vertrieb. Heute lebt sie in Thedinghausen (Niedersachsen).

Weitere Gründungsmitglieder sind Steffen Buder, Gabriele Grätz, Gaby Hermes, Heike Prieg, Klaus Rafalzik, Birgit Roth, Christina Schnur und Petra Sölter







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*