A&O unterstützen marode Schulen in Deutschland


08 Mrz 2013 [15:07h]     Bookmark and Share


A&O unterstützen marode Schulen in Deutschland

A&O unterstützen marode Schulen in Deutschland



A&O HOTELS and HOSTELS suchen die marodesten Schulen Deutschlands. Auf der ITB 2013 startet die Hostelkette mit ihrem Wettbewerb ‚Marodeste Schule Deutschlands 2013‘ – den ersten drei Gewinner-Schulen winken ein Zuschuss von 5.000 Euro, 4.000 Euro und 3.000 Euro für Renovierungsarbeiten.

Berlin – „Wenn wir uns engagieren, machen wir das direkt vor der Haustür. Es gibt leider so viele Schulen in Deutschland, bei denen im wahrsten Sinne des Wortes der Putz blättert – hier wollen wir mithelfen, den Schülerinnen und Schüler eine angenehmere Lernumgebung zu schaffen“, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O.

Um dieses wichtige Thema mehr ins öffentliche Bewusstsein zu bringen, haben A&O ihren Wettbewerb ‚Marodeste Schule Deutschlands 2013‘ ins Leben gerufen. Auf der ITB 2013 beginnt im Rahmen des Youth Incoming Pavillon (YIG) die Bewerbungsphase für das Entscheidungsgremium – aus jedem Bundesland wird eine Lehrerin oder ein Lehrer in dieser Jury sitzen. Alle Mitglieder erhalten als Danke schön für ihr Engagement von A&O 500 Euro für den Förderverein ihrer Schule. Schulen können sich ab sofort unter foerdermittel@aohostels.com bewerben. Nach den Sommerferien findet die Preisverleihung statt – die drei marodesten Schulen Deutschlands können dann mit den wichtigsten Renovierungsarbeiten beginnen. Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen online.

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*