Profite bei Billigunterkünften: Rekordjahr für A&O: 53,5 Mio. Umsatz in 2012


04 Mrz 2013 [11:10h]     Bookmark and Share


Profite bei Billigunterkünften: Rekordjahr für A&O: 53,5 Mio. Umsatz in 2012

Profite bei Billigunterkünften: Rekordjahr für A&O: 53,5 Mio. Umsatz in 2012



Der Umsatz der Hostelkette stieg damit um rund 9 Mio. Euro gegenüber 2011. Eine wichtige Zielgruppe sind weiterhin Schulklassen: Rund 6.500 Klassenfahrten haben 2012 in den A&Os übernachtet, dies entspricht rund 40 Prozent der Gesamtgästezahl.

Berlin – „Mit rund 2 Mio. Übernachtungen und einem Umsatz von 53,5 Mio. Euro haben wir unsere Umsatzerwartungen für das Jahr 2012 übertroffen. Dies entspricht einem Umsatzwachstum von 18 Prozent und 17 Prozent mehr Übernachtungen als in 2011 – darüber freuen wir uns sehr“, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O HOTELS and HOSTELS.

„Das größte Wachstum konnten wir im Bereich Businesskunden und bei den Familien verzeichnen. Geschäftsreisende hatten A&O in Zeiten der Wirtschaftskrise entdeckt und sind uns seitdem treu geblieben – ihr Anteil hat sich im Vergleich zu 2011 noch einmal um zwölf Prozent erhöht. Familien machen heute bereits 15,5 Prozent unserer Gäste aus“, sagt Oliver Winter.

Mit den Neueröffnungen A&O Wien Hauptbahnhof und A&O Graz Hauptbahnhof im März 2013 sowie A&O Frankfurt Galluswarte, das aufgrund der hohen Nachfrage anstatt im Mai schon zum 1. April 2013 eröffnet wird, hat das Unternehmen seine Gesamtbettenzahl auf rund 15.000 vergrößert. Für 2013 wird ein Umsatz von 70 Mio. Euro angestrebt. Alle Standorte der Hostelkette zeichnen sich durch eine zentrale Lage, die exzellente Anbindung an den Nah- und Fernverkehr und attraktive Preise aus. Mit Wii-Lounge, Kinderspielecken und Bars kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Interessierte Leserinnen und Leser erfahren mehr unter www.aohostels.com und unter Free Call 0800 – 222 67 14.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*