Virtuelle Kreditkarte erleichtert Travel Management und Bezahlvorgänge bei hotel.de


18 Feb 2013 [09:39h]     Bookmark and Share


Virtuelle Kreditkarte erleichtert Travel Management und Bezahlvorgänge bei hotel.de

Virtuelle Kreditkarte erleichtert Travel Management und Bezahlvorgänge bei hotel.de



Das Bezahlen von Hotelübernachtungen über hotel.de wird für den Kunden in Zukunft noch einfacher. In Zusammenarbeit mit den Kreditkartenanbietern und Dienstleistern American Express und AirPlus unterstützt hotel.de eine neue IT-Schnittstelle und eine neue Bezahlungsmöglichkeit– die virtuelle Kreditkarte.

Nürnberg – Für jede Zahlung werden die Gültigkeitsdauer und Transaktionshöhe dabei individuell festgelegt. Diese neue Bezahlmöglichkeit bietet sich vor allem für Unternehmen mit Mitarbeitern ohne persönliche Kreditkarte an.

Die virtuelle Kreditkarte stellt dabei sicher, dass nur die Ausgaben vom Hotel belastet werden dürfen, die vom Unternehmen freigegeben und bewilligt wurden. Kunden haben mit der neuen IT-Schnittstelle die Möglichkeit, während des Buchungsvorgangs aus ihrem Firmen-Account heraus vollautomatisch Kartennummern für die Bezahlung ihrer Hotelübernachtungen zu erstellen.

Peter Hildenbrand, Director Corporate Sales bei der hotel.de AG, erklärt: „Wir freuen uns, mit American Express und AirPlus sehr kompetente und erfolgreiche Partner gefunden zu haben, welche mit ihren Payment-Lösungen unsere nationalen und internationalen Kunden unterstützen. Buchungsabbrüche aufgrund fehlender Kreditkarten gehören somit der Vergangenheit an, was eine hohe Akzeptanz der hotel.de-Buchungsmaschine im jeweiligen Unternehmen garantiert. Durch die Vollintegration der Payment-Lösung erhält das Travel Management außerdem detaillierte Auswertungen aller Hotel-Buchungen und fakturierten Rechnungsbeträge.“

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *