Prämierte Leistung: ibis mit Deutschem Servicepreis 2013 ausgezeichnet


06 Feb 2013 [10:32h]     Bookmark and Share


Prämierte Leistung: ibis mit Deutschem Servicepreis 2013 ausgezeichnet

Prämierte Leistung: ibis mit Deutschem Servicepreis 2013 ausgezeichnet



Die Economy-Marke von Accor punktet als bestes Unternehmen im Bereich Service

München – Mit freundlichen Mitarbeitern und erstklassigem Service konnte sich die Economy-Marke ibis gegen die Konkurrenz behaupten und erzielte beim Deutschen Servicepreis 2013 – zusammen mit den Economy-Mitbewerbern Motel One und B&B – das beste Ergebnis in der Kategorie Tourismus. In Zusammenarbeit mit dem Nachrichtensender n-tv verlieh das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) gestern in Berlin zum dritten Mal in Folge
die Auszeichnungen für besten Service in Deutschland bei einer Gala.

„Ich freue mich sehr, diese Auszeichnung im Namen aller ibis Mitarbeiter entgegennehmen zu dürfen“, so Michael Mücke, Vorsitzender der Geschäftsführung von Accor Hospitality Germany und Senior Vice President ibis und ibis Styles in Zentral-Europa. „Der Preis zeigt, dass wir im Sinne unserer Gäste agieren und das
Wohlergehen dieser in den Mittelpunkt stellen. Als führender Hotelbetreiber mit der besten Servicequalität ausgezeichnet zu werden, ist für jeden einzelnen Mitarbeiter ein toller Erfolg. Besonders freut es uns als Marktführer, dass auch unsere Mitbewerber gemeinsam mit uns auf dem Treppchen stehen. Es zeigt den
hohen Servicestandard der Economy-Hotellerie und dass der Markt weiter lebendig und ausbaufähig ist.“

Economy-Hotels neu definiert
Als Bestandteil der im September 2011 bekanntgegebenen Strategie zur Dynamisierung der Economy-Marken richtete Accor die Marke ibis neu aus: ibis, all seasons und Etap bilden seitdem die ibis Familie, all seasons wurde zu ibis Styles und Etap heißt nun ibis budget. Im Zuge des Rebrandings bekamen die Hotels durch neue Schilder, Logos und öffentliche Bereiche wie Lobbies und Bars ein neues Gesicht. Durch den gemeinsamen Anspruch, dem Kunden ein Maximum an Schlafkomfort zu bieten, erfolgte im letzten Jahr zudem der deutschlandweite Austausch von rund 5.000 Betten in allen 180 Hotels der ibis Familie. Mit den neuen Namen und Logos bleiben die beliebten Vorteile der drei Economy-Marken natürlich erhalten. Sie bieten den Gästen genau den Komfort, den sie gerade brauchen: einfach, modern und preiswert zugleich – wo auch immer die Reise hingeht.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *