Last Minute aufs Tablet


29 Jan 2013 [10:51h]     Bookmark and Share


Last Minute aufs Tablet

Last Minute aufs Tablet



Nach Versionen für iPhone und Android baut L’TUR die mobile Last Minute- Marktführerschaft aus und startet auch mit einer Applikation fürs iPad durch

Baden-Baden – Vom Sofa an den Strand: Das portable L’TUR-Reisebüro ist jetzt fürs Tablet zu haben. Mit einer neuen Version der Last Minute-App macht der Spezialist für Spontanurlaub ab sofort auch iPad-User glücklich und verlost unter den ersten 100 Kunden, die über das neue Tool buchen, drei iPad-Mini.

Ob Flüge, Hotels oder Pauschalreisen – mit der L’TUR-Applikation lässt sich alles problemlos buchen. Dabei werden auf dem Tablet die preislich attraktivsten Last Minute-Angebote serviert. Und die gibt’s sogar bis wenige Stunden vor Abflug.

Auch bei der mobilen Buchung, die selbstverständlich vollständig über das iPad läuft, hat für L’TUR Datensicherheit oberste Priorität. So sendet die App die sensiblen Kundeninformationen verschlüsselt, Kreditkartendaten werden nicht gespeichert, um eventuellen Missbrauch zu verhindern.

In der ersten Version fürs Tablet geht’s ohne Schnickschnack zum schnellen Buchen, schon auf dem Startscreen kann man sich Angebote und praktische Tipps zeigen lassen.

Über 15 Prozent aller Suchanfragen nach L’TUR laufen laut Google bereits über Tablets und Smartphones, drei Mal so viele wie 2011. L’TUR-CEO Markus Orth: „Schon heute verkaufen wir eine beachtliche Anzahl von Last Minute-Reisen über Tablet-Rechner, allerdings über die ‘normalen‘ Webseiten. Um diese Kunden besser abzuholen, haben wir die iPad-App entwickelt.“

Für die Zukunft plant der Reiseveranstalter aus Baden-Baden, auch Last Minute-Zugtickets mobil zu verkaufen.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*