Mit Tröten und Gesang zum Karnevals(aus)flug: easyJet gibt Tipps für reisende Jecken


23 Jan 2013 [12:07h]     Bookmark and Share


Mit Tröten und Gesang zum Karnevals(aus)flug: easyJet gibt Tipps für reisende Jecken

Mit Tröten und Gesang zum Karnevals(aus)flug: easyJet gibt Tipps für reisende Jecken



Kommt man mit Verkleidung durch den Sicherheitscheck? Wie viel Bier darf an Bord getrunken werden und ist es im Flugzeug erlaubt, Luftschlangen zu werfen? easyJet informiert, was es auf dem Flug zur Karnevalsparty zu beachten gibt.

Berlin – Die Karnevalssaison läuft auf Hochtouren – und das nicht nur in Köln oder Düsseldorf. easyJet bringt alle Narren und Jecken zu den besten Karnevals-Destinationen in Europa. Zum Beispiel nach Nizza, wo Tanzgruppen in fantasievollen Kostümen mit blumengeschmückten Wagen durch die Stadt ziehen und mit über einer Million Besuchern feiern. Traditionell geht es in Basel während der drei Tollen Tage zu. In Kostüm und Maske ziehen die Fasnächtler als Muggedätschis oder Pfyffer verkleidet durch die Basler Innenstadt. Einen Karneval der etwas anderen Art erleben Fans der fünften Jahreszeit auf Teneriffa. In Puerto de la Cruz müssen Männer, die als Frauen verkleidet sind, beim „Tuntenlauf“ auf Stöckelschuhen einen Hindernisparcours durchlaufen.

Für die meisten Karnevals-Touristen beginnt der Spaß schon auf der Anreise. Doch wie viel Narrenfreiheit ist beim Fliegen erlaubt? Daniela Heisinger, easyJet Cabin Services Manager Germany, erklärt, worauf Reisende achten sollten, damit aus dem Karnevalsflug kein Aschermittwoch wird.

Spielzeugpistole oder Plastikschwert – was ist an Bord erlaubt?
Daniela Heisinger: „Was im Handgepäck transportiert werden darf, regelt der sogenannte Luftfrachtführer. Untersagt ist zum Beispiel die Mitnahme von Gegenständen, die zweckentfremdet als Waffen verwendet werden können – dazu zählen Spielzeugpistolen und auch Plastikschwerter.“

Maskiert oder geschminkt durch den Sicherheitscheck – geht das?
„Am Sicherheitscheck und an der Passkontrolle muss die Maske abgesetzt werden. Bei der Schminke sollten Faschingsfans darauf achten, dass ihr Gesicht noch zu erkennen ist.“

Großer Hut, riesige Clownschuhe – gibt es auch für Kostüme eine Maximalgröße?
„Grundsätzlich gilt: Alle Kleidungsstücke, die ein Passagier trägt, zählen nicht zum Handgepäck und unterliegen daher keiner Größenbestimmung. Es sollte aber im Rahmen bleiben. Schließlich will der Reisende ja noch in den Sitz passen und den Nachbarn nicht belästigen. Ist das Kleidungsstück jedoch eindeutig zu groß, zählt es als Handgepäck. Pro Person ist an Bord nur ein Stück mit den Maßen 56 x 45 x 25 cm erlaubt.“

Beschwipst in den Flieger – gibt es eine Promillegrenze für Flugreisende?
„Hier bitte aufpassen! Wer mit einer Fahne das Flugzeug betritt, dem kann die Beförderung verweigert werden. Auch darf kein selbst mitgebrachter Alkohol an Bord getrunken werden. Erlaubt ist hingegen der maßvolle Konsum von alkoholischen Getränken, die das Bordpersonal verkauft und serviert.“

Karnevalsparty an Bord – wie viel Narrenfreiheit darf man sich leisten?
„Das hängt von der Fluggesellschaft ab. Bei easyJet werden auch schon mal Sonderwünsche gestattet. Allerdings nur, wenn die Reisenden zuvor Rücksprache mit der Crew gehalten haben. Zum Beispiel ist es erlaubt, eine Ansage zu halten oder Luftschlangen zu verteilen, solange es im Rahmen bleibt und die anderen Passagiere nicht gestört werden.“

Knallbonbons im Handgepäck – geht das?
„Knallbonbons können im Handgepäck mitgeführt werden, sofern sie in der Originalverpackung eingeschweißt sind. Doch Vorsicht: Manche Knallbonbons enthalten spitze Gegenstände – sie dürfen nicht ins Handgepäck. An einigen Flughäfen, zum Beispiel London Gatwick, ist die Mitnahme von Knallbonbons im Flugzeuginnenraum ganz untersagt.“

Musik sorgt für Stimmung – ist es während des Flugs gestattet, Gitarre zu spielen?
„Bei easyJet dürfen Musikinstrumente mit an Bord genommen werden, wenn sie die Maße von 30 x 120 x 38 Zentimeter nicht überschreiten inklusive ihrer Transporthülle. Eine kleine Gitarre oder Trompete kann also mitgenommen werden. Ob das Instrument auch im Flugzeug gespielt werden darf, sollte wie bei der persönlichen Ansage mit dem Bordpersonal abgestimmt werden.“

Mit der bunten Truppe verreisen – wie nehme ich eine Gruppenbuchung vor?
„Viele Airlines bieten Gruppenbuchungen an. Bei easyJet sind Buchungen für Gruppen bis zu 40 Personen möglich. Bei einer höheren Personenanzahl kann das telefonisch oder per Mail geklärt werden.“

Katerstimmung nach dem Feiern – kann ich den Flug stornieren, wenn es mir schlecht geht?
„Es steht jedem Passagier frei, den Flug nicht anzutreten. Einige Airlines wie easyJet sehen hierbei allerdings keine Erstattungen vor. Unsere Tickets lassen sich jedoch gegen eine Gebühr bis zu zwei Stunden vor Abflug online umbuchen. Oft lohnt es sich, gegen einen moderaten Aufpreis auf einen Alternativflug auszuweichen, statt den ursprünglichen verfallen zu lassen.“

Ab Deutschland bietet easyJet 56 Strecken. Nach Nizza fliegt easyJet viermal wöchentlich ab Berlin-Schönefeld. Nach Basel hebt easyJet ab Dresden viermal wöchentlich, ab Hamburg zweimal täglich und ab Berlin-Schönefeld sogar bis zu viermal täglich ab. Flüg
e nach Teneriffa bietet easyJet zweimal pro Woche ab Berlin-Schönefeld an.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *