Kochen auf höchstem Niveau: Die Aula de Cocina des Iberostar Grand Hotels MENCEY


11 Dez 2012 [11:21h]     Bookmark and Share


Kochen auf höchstem Niveau: Die Aula de Cocina des Iberostar Grand Hotels MENCEY

Kochen auf höchstem Niveau: Die Aula de Cocina des Iberostar Grand Hotels MENCEY



Ob private Anlässe mit Freunden, Team-Building-Aktivitäten oder ein besonderes Abendessen zu Zweit: IBEROSTAR Hotels & Resorts bietet seinen Gästen die perfekte Location

Frankfurt/Teneriffa – Seit dem Start der Kochschule des IBEROSTAR Grand Hotel Mencey offeriert IBEROSTAR seinen Gästen verschiedenste Aktivitäten rund um die Küche, wie Kochkurse, Show-Cooking, Verkostungen, Degustationen und andere kulinarische Veranstaltungen. Das erklärte Ziel ist es, den Teilnehmern die Möglichkeit zur Vertiefung ihrer gastronomischen Kenntnisse zu geben und neue kulinarische Erlebnisse zu bieten.

Die Kochschule ist damit zu einer der Hauptattraktionen des nach umfangreicher Renovierung neu eröffneten Grand Hotel Mencey geworden, einem 5-Sterne-Hotel, das seit vielen Jahren zu den Bezugsgrößen von Santa Cruz de Tenerife gehört. In dieser Saison wird die Initiative unter der Leitung des Küchenchefs Juan Carlos Clemente mit einem erneuerten Programm, das selbst das anspruchsvollste Publikum überraschen soll, weitergeführt.

Die Kurse bestehen aus Theorie und Praxis. Auf diese Weise kann jeder Teilnehmer selbst entscheiden, ob er zusehen und sich nur Notizen machen oder aktiv teilnehmen und eigene kulinarische Köstlichkeiten zubereiten möchte.

Die Kochschule ist als Raum der kulinarischen Interaktion und Innovation gedacht und eine ausgezeichnete Möglichkeit, Zeit mit Freunden zu verbringen, den Partner mit einer ausgefallenen Idee zu überraschen oder auch mit Arbeitskollegen eine Team-Building-Maßnahme durchzuführen.

Das Angebot der Kochschule wird ständig erweitert und mit vielfältigen monatlichen Aktivitäten untermauert. Zum Beispiel Kurse zu spanischen Spezialitäten, wie dem Schneiden und Verkosten von edlem spanischen Schinken, ebenso wie die Zubereitung internationaler Gerichte, z. B. aus der japanischen Küche. Die meisten Kurse sind für jedes Publikum geeignet. Einige Angebote, wie die Gin-Tonic-Verkostung, richten sich jedoch selbstverständlich nur an Erwachsene, und die Kinderkochkurse sind speziell zur Unterhaltung der Kleinsten gedacht.

Kurse im Dezember:

·         Spezialkurs Weihnachts- und Silvestergerichte

·         Spezialkurs Meeresfrüchte

Die Preise für die verschiedenen Kurse liegen je nach Thema, Kursleiter und Dauer der Aktivität zwischen 50 und 70 Euro pro Person.

Zusätzlich zu den monatlich stattfindenden Kursen bietet die Kochschule die Möglichkeit, den Raum für private Veranstaltungen mit oder ohne Koch zu mieten. Gäste, die einen besonderen Anlass mit einer außergewöhnlichen Feier krönen möchten, brauchen nur die Zutaten mitzubringen. Die gesamte Einrichtung inklusive der Vorbereitung des Raums und des Geschirrs wird ebenso zur Verfügung gestellt wie ein Helfer, damit die Veranstaltung ein voller Erfolg werden kann.

Auch unter frisch Vermählten ist das IBEROSTAR Hotel Mencey für Hochzeitsfeiern auf Teneriffa derzeit besonders gefragt. Eines der Angebote der Kochschule richtet sich daher an Paare, die hier bei der Zubereitung verschiedener Degustationsmenüs direkt zusehen und nach der Verkostung das gewünschte Menü für ihren großen Tag auswählen können.

Für Informationen und Buchungen besuchen Sie bitte die Homepage unter http://www.lacocinadelmencey.com/ oder rufen Sie an unter +34 922 609 900. Gerne können Sie auch eine E-Mail schreiben an auladecocina.mencey@iberostar.com

Über IBEROSTAR Hotels & Resorts

Die Urlaubshotelkette IBEROSTAR Hotels & Resorts wurde 1986 von der Familie Fluxá auf Palma de Mallorca (Balearen, Spanien) gegründet. Die GRUPPE IBEROSTAR ist eines der wichtigsten spanischen Tourismusunternehmen, das auf eine über 50-jährige Geschichte zurückblickt. Dazu gehört auch IBEROSTAR Hotels & Resorts mit derzeit mehr als 100 Hotels in 15 Ländern weltweit.

Foto: Edelman PR

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*