Meliá Hotels International kommt nach Essen


23 Nov 2012 [12:15h]     Bookmark and Share


Meliá Hotels International kommt nach Essen

Meliá Hotels International kommt nach Essen



„Innside Essen“ eröffnet 2015 im historischen Osram-Haus. Spanische Hotelgruppe wächst in Deutschland bis 2015 auf 27 Hotels, davon 14 Innside by Meliá.

Palma de Mallorca – Die spani­sche Kette Meliá Hotels Interna­tional, die weltweit über 350 Häu­ser betreibt, hat mit der Düssel­dorfer WGF Firmengruppe einen langfristigen Mietvertrag für ihr erstes Hotel in Essen unterschrie­ben, das 2015 an den Start gehen soll. Sie verfolgt damit konse­quent ihre Expansionsstrategie in dem nach Spanien zweitgrößten europäischen Markt. Derzeit betreiben die Mallorquiner hierzulande 22 Hotels der Marken Meliá, Tryp und Innside. Verträge für vier weitere Hotels der Designmarke Innside in Hamburg, Düsseldorf-Hafen, Frankfurt und Wolfsburg sind bereits unter­schrieben. Mit dem neuen „Innside Essen“ gesellt sich bis 2015 noch ein fünftes Haus dieser modern-urbanen Marke im 4- bis 5-Sterne-Segment hinzu, die in Deutschland entwickelt und 2007 von Meliá Hotels übernommen wurde.
 
Standort des neuen 4-Sterne-Hauses mit 107 Zimmern, Konferenzräumen und Fit­ness-Bereich ist das frühere Osram-Haus an der Kruppstraße. Das historische, denkmalgeschützte Gebäude ist 1928 von dem prominenten Architekten Ernst Knoblauch im Stil der Neuen Sachlichkeit errichtet worden. Zunächst als Möbel-Kaufhaus genutzt, wurde darin ab 1930 eine Niederlassung des Osram-Konzerns eingerichtet. Bei dem Neuausbau wird eine harmonische Synthese aus Historie und Moderne vollzogen, wie sie beispielsweise auch beim jüngsten Neuzugang der Innside-Marke im barocken Stadtkern Dresdens realisiert wurde. Essens neues Designhotel für Geschäfts- und Städtereisende wird hinter einer historischen Fas­sade Themen der regionalen Geschichte und der Bauhistorie aufnehmen und seine Gäste zugleich mit einem stylisch-zeitgenössischen Interieur, ultra-modernen Tech­nologien und exklusiven Services verwöhnen.
 
Gabriel Escarrer, CEO von Meliá Hotels International, erklärt: „Innside ist eine urbane, junge und dynamische Marke mit viel Stil und einer starken Persönlichkeit. Also genau die richtige Art von Hotel für dieses Gebäude und für die Stadt Essen.“
 
Die ehrgeizigen Expansionspläne der Meliá Hotels International Gruppe sehen während der kommenden Jahre eine Verdoppelung der Hotels in Deutschland vor. Aber auch international stehen die Zeichen auf Wachstum. Dabei spielt die Innside-Marke eine wichtige Rolle. Vor wenigen Tagen wurde die Eröffnung von zwei Hotels dieser Marke im Zentrum Madrids im ersten Quartal 2013 angekündigt. Damit hält Innside erstmals Einzug in einen Markt außerhalb Deutschlands, wo derzeit neun Häuser stehen. Weitere Hotels in Barcelona, Manchester und Kopenhagen werden in den kommenden Jahren eröffnen.
 
Foto/Rendering: Innside Essen – Foto WGF AG







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*