Bunt wie Smarties


22 Nov 2012 [13:13h]     Bookmark and Share


Bunt wie Smarties

Bunt wie Smarties



Mit neuem Hotelkonzept spricht Neckermann Reisen preisbewußte Kundschaft an

Bunt wie Smarties

Mit neuem Hotelkonzept spricht Neckermann Reisen preisbewußte Kundschaft an

Die Hotellerie für die schönsten Wochen im Jahr wird farbiger. Unter dem Motto „Bunter Urlaub für wenig Geld“ startet Neckermann Reisen im Sommer 2013 mit smartline Hotels, der ersten Budgetmarke, die in einem Franchisekonzept weltweit vermarktet wird. Gedacht ist die neue Hotelmarke für preisbewußte Kunden, die in modernen Urlaubsunterkünften Wert auf hohen Qualitätsstandard und Freundlichkeit legen. Die 22 Drei- und Vier-Sterne-Häuser, sind in Spanien, der Türkei, in Griechenland, Ägypten und Bulgarien in Strandnähe angesiedelt. Sie stehen für „Cheap chic“, also für Sauberkeit und farbenfrohes Design. Das maximale Preisniveau liegt je nach Zielgebiet zwischen 25 und 40 Euro.

Entwickelt wurde das Konzept in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Dedehofen und präsentiert sich mit trendigen Einrichtungselementen in allen öffentlichen Bereichen. Smartline-Eiswagen sorgen in den Hotels für Unverwechselbarkeit und Wiedererkennung. Vorbild für das Preiswertmodell ist die Budgetkette Motel One für Geschäftsreisende, wobei sich smartline ausschließlich auf Sun & Beach-Destinationen konzentrieren. Laut Marktforschung könnte das Konzept zehn Millionen Reisende erreichen, so heißt es vom Veranstalter. (gg/pressepool)







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *