LAN Airlines erhält zweite Boeing 787 Dreamliner


20 Nov 2012 [12:06h]     Bookmark and Share


LAN Airlines erhält zweite Boeing 787 Dreamliner

LAN Airlines erhält zweite Boeing 787 Dreamliner



LAN Airlines, eine der führenden Passagier- und Frachtfluggesellschaften Lateinamerikas, hat Anfang November die zweite Boeing 787 Dreamliner in Empfang genommen. Damit sind zwei der für 2012 vorgesehenen drei Auslieferungen planmäßig erfolgt.

Frankfurt am Main – LAN Airlines, eine der führenden Passa­gier- und Frachtfluggesellschaften Lateinamerikas, hat Anfang November die zweite Boeing 787 Dreamliner in Empfang genommen. Damit sind zwei der für 2012 vorgesehenen drei Auslieferungen planmäßig erfolgt. Der Dreamliner – das derzeit modernste Flugzeug seiner Art – wird zunächst zwischen Santiago und Buenos Aires sowie zwischen Santiago und Lima eingesetzt. Am 1. Januar 2013 nimmt das neue Flugzeug den Betrieb auf der Strecke Lima–­Los Angeles mit insgesamt drei wöchentlichen Flügen auf.  

Von Lima aus bedient LAN mit dem ersten, im September ausgelieferten Flugzeug des Typs Boeing 787 Dreamliner derzeit bereits sechs wöchentliche Flüge nach Santiago de Chile, die ab Dezember um eine zusätzliche Frequenz erhöht werden. Für Anfang Dezember erwartet LAN die Auslieferung der dritten B-787, mit der die Übergaben für dieses Jahr abgeschlossen sein werden.  

 

Die Boeing 787 von LAN in Zahlen:  

 

  • LAN ist die erste Fluggesellschaft auf dem amerikanischen Kontinent und die vierte weltweit, die die neue Boeing 787 Dreamliner einsetzt.  

 

  • 32 Flugzeuge des Typs Boeing 787 erhält LAN in den folgenden zehn Jahren, zwei davon wurden bereits ausgeliefert.  

 

  • Die Maschine verfügt über 217 Sitze in der Economy und 30 in der Premium Business Klasse.  

 

  • Die Fenster sind bis zu 40 Prozent größer als bei aktuell eingesetzten Flugzeugen und bieten so einen besseren Ausblick.  

 

  • Mehr als 1.000 LAN-Mitarbeiter wurden innerhalb der letzen zweieinhalb Jahre auf die Übernahme des Flugzeugtyps vorbereitet und geschult.  

 

  • 100% neueste Touch-Technologie – das Bordunterhaltungssystem an Bord der Boeing 787 gehört zu den modernsten seiner Generation.  

 

  • 30 Prozent mehr Stauraum für das Handgepäck bieten die neuen Gepäckfächer.  

 

  • Der Dreamliner verursacht bis zu 20 Prozent weniger CO 2 -Emissionen als vergleichbare Flugzeugtypen.  

 

Über die LATAM Airlines Group  

Die LATAM Airlines Group S.A. ist der neue Name von LAN Airlines S.A., ein Ergebnis des Zusammenschlusses mit TAM S.A. Die LATAM Airlines Group S.A. umfasst nun LAN Airlines und ihre Tochtergesellschaften in Peru, Argentinien, Kolumbien und Ecuador wie auch LAN Cargo und ihre Tochtergesellschaften. Zudem gehören dazu TAM S.A. und ihre Tochtergesellschaften TAM Linhas Aéreas S.A., inklusive ihrer Geschäftseinheiten TAM Transportes Aéreos del Mercosur S.A., TAM Airlines (Paraguay) sowie Multiplus S.A.  

Durch den Zusammenschluss entsteht eine der weltweit größten Airline-Gruppen hinsichtlich der Netzwerk-Verbindungen, die Passagierflüge zu 150 Destinationen in 22 Ländern sowie Frachtservices zu 169 Destinationen in 27 Ländern mit einer Flotte von insgesamt 312 Flugzeugen bietet. Insgesamt beschäftigt die Gruppe mehr als 51.000 Mitarbeiter. Die Aktien werden an den Börsen in Santiago und New York in Form von ADRs und an der Börse in São Paulo in Form von BDRs gehandelt.  

Jede Airline wird auch weiterhin unter den aktuellen Markennamen und Identitäten agieren. Bei Fragen zu LAN oder TAM besuchen Sie bitte die Webseiten www.lan.com bzw. www.tamairlines.com . Weitere Informationen unter www.latamairlinesgroup.net .  

Foto: LAN







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *