Londons neuester Fremdenführer: Hund „Rufus“ übernimmt ab sofort die interaktive Stadtführung für Besucher


30 Okt 2012 [09:13h]     Bookmark and Share


Londons neuester Fremdenführer: Hund „Rufus“ übernimmt ab sofort die interaktive Stadtführung für Besucher

Londons neuester Fremdenführer: Hund „Rufus“ übernimmt ab sofort die interaktive Stadtführung für Besucher



London, Now See it for Yourself

London  – London freut sich in den nächsten Jahren auf mehr Besucher denn je. Dafür startet London & Partners, die offizielle Vermarktungsorganisation der britischen Hauptstadt, die neue Besucherkampagne „London, Now See it for Yourself“. Ziel ist es, auf dem großartigen Erfolg des olympischen Sommers aufzubauen und begeisterte Fernsehzuschauer zu aktiven London-Besuchern zu machen.

Kleiner Hund mit großer Spürnase

Rufus, ein digitaler Welsh Corgi-Hund, der eigens für die neue Besucheraktivierung geschaffen wurde, ist das tierische Gesicht der Kampagne. Er führt Besucher durch eine neu entwickelte, digitale London-Karte auf Visitlondon.com und hilft Gästen auf der interaktiven Microsite, die besten Plätze in der britischen Metropole aufzuspüren. Entworfen und handgemalt von der Künstlerin Jenni Sparks, zeigt die Karte die Hauptattraktionen der britischen Hauptstadt, informiert darüber, was es 2013 Neues zu entdecken gibt und lenkt die Aufmerksamkeit auf einige der versteckten Geheimtipps der Stadt.

Von den historischen Wahrzeichen wie Horse Guards Parade, wo die olympischen Beach Volleyball Turniere stattfanden, über kulturellen Stätten wie der Kirche St. Martin-in-the-Fields, die entlang der Marathon-Strecke lag, bis hin zum wunderschönen Hyde Park, der Teil der Triathlon-Strecke war – all diese und weitere Sehenswürdigkeiten dienten als Kulisse für die Olympischen und Paralympischen Spiele und sind Grund genug für Besucher die britische Hauptstadt auf neue Art und Weise zu entdecken.

“Die fantastischen Olympischen Spiele gaben London eine einmalige Möglichkeit der Welt zu zeigen, warum diese Stadt zu den besten Metropole auf Erden zählt“, sagt Boris Johnson, Bürgermeister von London, stolz. „Milliarden Menschen haben die größte Sport-Show aller Zeiten an den Fernsehbildschirmen verfolgt, jetzt lade ich Sie alle ein, London selbst zu erleben.“

Mitmachen und gewinnen!

Auf Twitter können London-Liebhaber Hund Rufus auf seiner täglichen Tour durch die britische Hauptstadt folgen und selbst eine Reise nach London 2013 gewinnen. Neben einem erstklassigen Aufenthalt im 5-Sterne-Hotel Radisson Blu Adwardian, erhält der Gewinner exklusiven Zutritt zum Queen Elizabeth Olympiapark noch bevor dieser im Juli 2013 für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Obendrauf gibt es noch zwei Tickets für das Musical Mamma Mia einschließlich Meet and Greet mit den Darstellern der Show. Ein virales Video wird auf Rufus folgen und einige der spannendsten Dinge, die die Hauptstadt zu bieten hat, präsentieren.

Gordon Innes, CEO von London & Partners ergänzt: „Es hat uns großen Spaß gemacht, eine neuen Figur für London zu entwickeln. Durch Rufus können potentielle Besucher London aus einer ganz neuen Perspektive betrachten. Wir hoffen, dass Rufus und die vielen, neuen Attraktionen wie die Emirates Seilbahn über der Themse, die Aussichtsplattform auf der O2-Arena, durch neue Hotels wie Café Royal und Sol Melia’s ME sowie durch einige der Kultstätten der Spiele und des 60. Thronjubiläum der Queen Besucher in unsere Stadt locken.

Folgen Sie Rufus auf seinen Abenteuern durch London unter www.visitlondon.com/see.

Foto:







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *