Berlin in Las Vegas


05 Okt 2012 [13:02h]     Bookmark and Share


Berlin in Las Vegas

Berlin in Las Vegas



Deutsche Hauptstadt präsentiert das Tagungs- und Kongressangebot auf der IMEX America

Berlin – „Berlin – the place to be for conventions“: Auf der IMEX America in Las Vegas präsentiert das visitBerlin Berlin Convention Office (BCO) gemeinsam mit neun Anbietern aus der Hotellerie und Veranstaltungsbranche die Kongressdestination Berlin. Nach der erfolgreichen IMEX-Weltpremiere in Las Vegas im vergangenen Jahr ist Berlin vom 9. bis 11. Oktober 2012 zum zweiten Mal Gast auf der Messe. Die Bedeutung des US-amerikanischen Marktes für die Berliner Kongresswirtschaft ist groß.

Berlin – attraktive Destination für Medizinkongresse
Berlin präsentiert sich dem amerikanischen Markt insbesondere als einer der bedeutendsten Standorte für Medizinkongresse. 18 Prozent aller Tagungen und Veranstaltungen in der Hauptstadt sind dieser Branche zuzuordnen. So findet derzeit im Berliner ICC die Jahrestagung der European Association for the Study of Diabetes (EASD) statt. 18.000 Teilnehmer sind dazu angereist. Vom 21. bis 24. Oktober treffen sich renommierte Medizin-Experten aus aller Welt zum World Health Summit in der Hauptstadt. Prominente Teilnehmer konnten durch die 2009 gegründete M8-Allianz gewonnen werden. Die „M8 Alliance of Academic Health Centers and Medical Universities“ ist ein globales Netzwerk acht exzellenter medizinischer Fakultäten – unter anderem der Johns Hopkins University in Baltimore, der Kyoto University Graduate School of Medicine in Japan und der Berliner Charité. Um den Kongress noch enger an die deutsche Hauptstadt zu binden, haben sich die Messe Berlin und visitBerlin als Mehrheitsgesellschafter an der World Health Summit Foundation GmbH beteiligt.

Erfolgreiche Kongressbilanz in Berlin
Veranstalter setzen auf die deutsche Hauptstadt. Die Berliner Kongressindustrie blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2012 zurück. „Die verstärkte internationale Kongressakquise zahlt sich aus. Berlin ist weltweit auf Platz vier der Städte mit den meisten Verbandskongressen“, sagt Heike Mahmoud, Leiterin des Berlin Convention Office von visitBerlin. An den 57.800 Veranstaltungen (+ 8,1 %) nahmen im ersten Halbjahr 2012 4,6 Millionen Personen teil. Das sind 300.000 Gäste mehr als im Vorjahreszeitraum (+ 7 %). Sie übernachteten 3,1 Millionen Mal in Berlin (+ 3 %) und generieren damit ein Viertel aller Hotelübernachtungen in Berlin.

Ausblick: Auf dem Berliner Messegelände entsteht derzeit der CityCube Berlin. Die Kongresshalle in neuer Qualität wird 2014 eröffnet. Veranstaltungen mit bis zu 10.000 Teilnehmern werden hier möglich sein, so dass Berlin die führende Rolle bei der Austragung internationaler Kongresse ausbauen kann.

Die „IMEX America – America‘s worldwide exhibition for incentive travel, meetings and events“ (imexamerica.com) ist mit rund 2.000 geladenen Einkäufern die größte Fachmesse für die US-amerikanische Kongressindustrie in 2012. Das BCO ist am deutschen Gemeinschaftsstand mit der Nummer 424–29 vertreten. Informationen zur Kongressdestination Berlin: convention.visitBerlin.de.

Foto: Carstino Delmonte (Archivbild)







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *