Hotelboom: Accor eröffnet in 2012 14 neue Hotels in Deutschland


05 Okt 2012 [13:50h]     Bookmark and Share


Hotelboom: Accor eröffnet in 2012 14 neue Hotels in Deutschland

Hotelboom: Accor eröffnet in 2012 14 neue Hotels in Deutschland



30 weitere Hotels bereits bestätigt bis 2016

München – Am Montag, den 8. Oktober öffnet die Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen EXPO REAL in München wieder ihre Türen. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr, als Teilnehmer des Gemeinschaftsstandes „World of Hospitality“, nutzt der weltweit führende Hotelkonzern Accor auch in diesem Jahr die etablierte Netzwerkmesse, um Investoren und potenzielle Partner zu treffen. Ein Schwerpunktthema ist die Neuausrichtung der bekannten Marke ibis.

Accor ist in Deutschland mit 342 Hotels und über 43.000 Zimmern der führende Hotelkonzern. Seit Jahren befindet sich das Unternehmen auf einem zielstrebigen Wachstumskurs. Dabei setzt Accor einen klaren Fokus auf die Economy-Marken: Im Rahmen der neuen Konzernstrategie unter dem Motto „Open New Frontiers in Hospitality“, die im September vergangenen Jahres vorgestellt wurde, startete das weltweite Rebranding und die Neuausrichtung der bekannten Marke ibis.

„Angesichts der sich wandelnden Lebens- und Konsumgewohnheiten und den damit einhergehenden veränderten Verbrauchererwartungen wollten wir die Produkte und Services in der Economy-Hotellerie neu überdenken und das Angebot dynamisieren“, sagt Peter Verhoeven, Chief Operating Officer Accor Hospitality Germany GmbH. „Die Marke ibis hat nun den Status einer Familienmarke, bestehend aus den drei stark verjüngten Einzelmarken ibis, ibis Styles und ibis budget mit dem Anspruch, die Marken mit dem besten Angebot in Sachen Komfort und Wohlbefinden in der Economy-Hotellerie zu werden.“

Die anderen Marken im Accor Konzern wachsen ebenfalls: Ganz neu dabei ist das Mercure Hotel Art Leipzig, ehemals Art’otel Leipzig, das am 1. September 2012 eröffnete.  Damit gibt es bundesweit 115 Mercure Hotels, knapp die Hälfte davon wird von Franchisepartnern betrieben. In München eröffnete das erste Pullman Hotel: Nach einer Komplettrenovierung präsentiert sich das ehemalige Renaissance Hotel im Münchner Norden in elegantem Design und auf höchstem
4-Sterne-Niveau. Neben den Häusern in Berlin, Köln, Dortmund, Dresden, Stuttgart, Aachen und Erfurt ist Pullman nun mit acht Häusern in Deutschland vertreten.

Wachstum durch Franchise und Entwicklung – Accor setzt auf zwei stabile Säulen

Neben der Zusammenarbeit mit starken Franchise-Partnern setzt Accor auch in Zukunft auf die Entwicklung eigener Hotels sowie Pacht- und Managementverträge. Für attraktivste Lagen in den größten deutschen Städten prüft Accor weiterhin den Abschluss von Mietverträgen im Economy-Bereich (ibis budget) sowie von Hybridverträgen im Mittelklasse-Segment. „Eigenhotels bleiben nach wie vor fester Bestandteil der Wachstumsstrategie von Accor. Dieses Jahr haben wir bereits acht Hotelprojekte vertraglich sichern können. Unsere Franchisepartner können auch weiterhin auf die Kompetenz von Accor als Hotelbetreiber zählen und von unserem Know-how profitieren“, sagt Michael Mücke, Generaldirektor ibis, ibis Styles, ibis budget, und Geschäftsführer Accor Hospitality Germany GmbH. Franchise ist seit 35 Jahren Teil der Unternehmensphilosophie von Accor.

Viel vor, viel dahinter – ein Ausblick

Bis Ende 2016 will Accor weltweit 40 Prozent seiner Zimmer im Rahmen von Franchise-Verträgen, weitere 40 Prozent im Rahmen von Management-Verträgen sowie 20 Prozent als Filialhotels und im Rahmen von Pachtverträgen betreiben.

Hoteleröffnungen von 2012 bis 2016

Accor eröffnete in diesem Jahr bereits folgende Häuser in Deutschland:

– Pullman Munich
– Mercure Bensheim
– Mercure Timmendorfer Strand
– ibis budget Köln Messe
– ibis Styles Arnsberg Sauerland
– ibis München Süd
– ibis Styles München Ost
– ibis Styles Speyer
– ibis Styles Köln City
– Mercure Art Hotel Leipzig
– ibis Styles Aalen

Mindestens drei weitere Hotels werden noch in diesem Jahr ihre Pforten öffnen:

– ibis budget Aachen City
– ibis Styles Nagold Schwarzwald
– ibis Styles Herten

In der Entwicklungsphase befinden sich im Zeitraum 2012 bis Anfang 2016 über 30 Hotels, darunter

– 1 Sofitel
– 1 Adagio und 1 Adagio Access
– 8 ibis Hotels
– 5 ibis Styles Hotels
– 10 ibis budget Hotels
– 2 Novotel Hotels
– 2 Mercure Hotels

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*