Steigenberger Frankfurter Hof: „The Spa“ – Eine neue Dimension der Entspannung


19 Sep 2012 [15:23h]     Bookmark and Share


Steigenberger Frankfurter Hof: „The Spa“ – Eine neue Dimension der Entspannung

Steigenberger Frankfurter Hof: „The Spa“ – Eine neue Dimension der Entspannung



Anfang 2013 eröffnet „The Spa“ im Steigenberger Frankfurter Hof. Der neue Wellnessbereich des Luxushotels präsentiert auf 1.000 qm exklusive klassisch-europäische Spa-Anwendungen, luxuriöse Schönheitsbehandlungen und ein speziell für männliche Gäste konzipiertes Pflegeangebot.

Frankfurt – Mit der Eröffnung des „The Spa“ im Grandhotel Steigenberger Frankfurter Hof ist die Wellnesslandschaft Deutschlands von Januar 2013 an um eine Attraktion reicher. Auf 1.000 qm bietet das exklusive Spa eine Kombination aus Wellness, Schönheits- und Pflegebehandlungen. Ein klassischer Barbiersalon für Männer wird höchsten Ansprüchen gerecht. Weitere Highlights sind der außergewöhnliche Hamam, ein ausgedehnter Saunabereich und eine in Frankfurt einzigartige Spa Suite.
 
Betreiber des „The Spa“ ist GOCO Hospitality, ein international führendes Beratungs- und Management-unternehmen mit Sitz in Bangkok. GOCO Hospitality wurde von der Steigenberger Hotels AG mit der Erstellung des Konzeptes beauftragt, dessen Umsetzung im Design von dem Innenarchitekturbüro Peter Silling & Associates aus Köln weiterentwickelt wurde.
 
Die klassisch-europäische Philosophie des „The Spa“ setzt auf Wirksamkeit und Effizienz ausgewählter Anwendungen. Traditionelle Therapien aus dem europäischen Raum werden dabei in Verbindung mit modernen Anwendungstechniken und hochwertigen Produkten eingesetzt. Ein eigens für den Steigenberger Frankfurter Hof entwickeltes Service-Portfolio bildet das Herzstück des Konzepts, bei dem ein individuell angepasstes Angebot jedem Gast sein persönliches Spa-Erlebnis garantiert. „The Spa“ im Steigenberger Frankfurter Hof verwendet die exklusiven Produkte führender europäischer Hersteller wie Amala und MBR sowie Hommage auf dem Gebiet der Männerpflege.
 
Eine Pflegezone wurde speziell für die männliche Klientel eingerichtet. Das Konzept beinhaltet umfassende Gesichtsbehandlungen, ergänzt durch „Express Services“, um auch Gästen mit wenig Zeit schnelle und effektive Anwendungen zu bieten. Mit „The Barber“ setzt das Spa im Steigenberger Frankfurter Hof Maßstäbe und interpretiert den klassischen europäischen Herrensalon neu. Das Angebot schließt neben Facials auch Maniküre, Rasuren mit heißen Tüchern und Haarpflege ein.
 
Eine besonders luxuriöse Möglichkeit zur Regenation und Entspannung hält die Spa Suite bereit. Als „Spa im Spa“ bietet sie die gesamte Palette des „The Spa“: Einen Steam Room, einen Vitality Pool mit Jacuzzi-Effekt, und ein umfassendes Portfolio an Schönheitsbehandlungen und Massagen. Gleichzeitig garantiert die Spa Suite ein Höchstmaß an Privatsphäre und Individualität. Eine Lounge und ein separater Anwendungsraum mit Doppelliege sorgen für eine private Atmosphäre. Ein persönlicher Behandlungsplan wird nach eingehender Beratung durch den Spa-Concierge erstellt.
 
Ein Glanzstück des „The Spa“ ist der Haman. Das Dampfbad ist seit Jahrhunderten Teil der Bade- und Körperkultur. Zum Hamam-Ritual gehören im „The Spa“ die traditionelle Massage und ein Körper-Peeling im Scrub Room. Daneben erwartet den Gast neben einer Finnischen Sauna unter anderem eine Kräutersauna, ein Eisbrunnen und Erlebnisduschen.
 
Sanfte Creme- und Brauntöne in Verbindung mit dunklen Edelhölzern verleihen „The Spa“ zeitlose Eleganz. Im Pflegebereich für Männer sorgt sehr dunkles Holz für eine edle, maskuline Anmutung. Die Idee eines mondänen Barber Salons der zwanziger Jahre wurde hier adaptiert und modern umgesetzt. Während in den Ruheräumen, der Spa Suite und der Saunalandschaft klare, ruhige Linien vorherrschen, schaffen im Hamam ornamentale Mosaike eine orientalische Atmosphäre.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *