LAN Airlines erhält erste Boeing 787 Dreamliner


06 Sep 2012 [14:59h]     Bookmark and Share


LAN Airlines erhält erste Boeing 787 Dreamliner

LAN Airlines erhält erste Boeing 787 Dreamliner



LAN Airlines, eine der führenden Passagier- und Frachtfluggesellschaften in Lateinamerika, hat als erste Fluggesellschaft des amerikanischen Kontinents und als eine der ersten weltweit die Boeing 787 Dreamliner erhalten. Ausgestattet mit der neuesten Technologie, wird das Flugzeug die Luftfahrtbranche revolutionieren.

Santiago / Frankfurt – LAN wird in den nächsten zehn Jahren sukzessive 32 dieser neuen Flugzeuge erhalten, die ersten drei werden noch in diesem Jahr ausgeliefert. Mit 4,9 Milliarden US-Dollar* ist dies eine der größten Investitionen in der Geschichte der Fluggesellschaft.

Das brandneue Kabinenprodukt der LAN B787 und das Reiseerlebnis

Als Teil des kontinuierlichen Innovationsprozesses und -gedankens, den Passagieren das bestmögliche Reiseerlebnis bei LAN zu bieten, hat das Unternehmen die neuesten Design-Trends in die Kabine der B787 integriert. Der Fokus liegt auf einem komfortablen Reiseerlebnis, das auf den Charme Südamerikas trifft. Inspiriert von den warmen Farben und Stoffen Südamerikas, spiegelt die Ausstattung die Liebe zum Detail, Zuverlässigkeit und Wärme wider, die auch das Unternehmen charakterisieren.

Eines der Highlights in der neuen Premium Business Class ist der Sitz, der in eine vollkommen flache Liegefläche verwandelt werden kann. Er weist die gleichen Maße auf wie der aktuelle Sitz und bietet neben einer Fußstütze und einem Speichersystem, das die vom Nutzer favorisierte Position des Sitzes erfasst, auch eine Massage-Funktion.

Die neue Economy Class bietet nach hinten verstellbare, ergonomische Sitze mit auf vier Positionen justierbaren Kopfstützen. Gereicht werden den Passagieren Decken in hellen warmen Farben und hochmoderne Kopfhörer.

Die Kabine des ersten LAN Dreamliners wird mit 217 Sitzen in der Economy Class und 30 Sitzen in der Premium Business ausgestattet. 

Unterhaltung an Bord der LAN B 787

An Bord der LAN Boeing 787 genießen die Fluggäste modernste technische Ausstattung, einschließlich HD-Bildschirmen mit der neuesten Touch-Technologie (neun Zoll in Economy und 15,4 Zoll in Premium Business) und Datenportalen, die mit Apple ®-Geräten, Tablets, Handys, Digitalkameras und USB-Geräten kompatibel sind.

LAN Airlines nimmt erste Boeing 787 Dreamliner in Empfang

Der CEO von LAN Airlines, Ignacio Cueto, sowie weitere Führungskräfte, Vertreter von Boeing und Behörden feierten die Auslieferung der ersten B787 an LAN während einer Zeremonie in den Boeing-Werken nahe Seattle. Gedankt wurde dem LAN-Team, welches direkt in das Projekt involviert war, sowie den über 1.000 Mitarbeitern, die in den vergangenen zweieinhalb Jahren für die Auslieferung und den Betrieb des Flugzeugs ausgebildet wurden.

Ignacio Cueto betonte die besondere Bedeutung der Auslieferung für das Unternehmen und hob die Vorteile hervor, die dieses Flugzeug sowohl für die regionale Luftfahrtbranche als auch für das Reiseerlebnis der Passagiere bedeutet:

„LAN ist stolz darauf, die erste Fluggesellschaft auf dem amerikanischen Kontinent zu sein, die den 787 Dreamliner erhält“, sagte Ignacio Cueto. „Dies ist nicht nur ein Meilenstein für LAN, sondern auch für alle unsere Passagiere, die, dank der Spitzentechnologie und visionärer Elemente dieses neuen Flugzeuges, in den Genuss eines verbesserten Flugerlebnisses an Bord kommen werden. Der Dreamliner wird es uns ermöglichen, größere Entfernungen in einem umweltfreundlicheren und hocheffizienten Flugzeug zurückzulegen, das dazu beiträgt, unser nachhaltiges Wachstum zu fördern.“

„Aufgrund starker Führung, konkurrenzlosem Kundenservice und einem Engagement für Technologie und Innovation hat sich LAN zur führenden Airline in Lateinamerika und weltweit entwickelt“, so Van Rex Gallard, Vice President of Sales for Latin America, Africa & Caribbean bei Boeing Commercial Airplanes. „Die Aufnahme der B787 in die LAN-Flotte wird der Fluggesellschaft helfen, diese Führung auszubauen, die weltweite Präsenz zu erhöhen und die neue und spannende Flugerfahrung noch mehr Passagieren an noch mehr Orten auf der ganzen Welt zu ermöglichen.“

Peter Turner, Customer Vice President Civil Aerospace bei Rolls Royce sagte: „Wir sind stolz darauf, an einen so bedeutenden Moment, sowohl für LAN als auch für den Luftverkehr auf dem amerikanischen Kontinent, beteiligt zu sein. Das Triebwerk Trent 1000, welches exklusiv für dieses Flugzeug konzipiert wurde, bietet außergewöhnliche wirtschaftliche und ökologische Vorteile. Wir freuen uns darauf, einen weiteren namhaften Kunden bei der Inbetriebnahme des Flugzeuges mit diesem Triebwerk unterstützen zu können.“

LAN setzt die Boeing 787 zunächst auf den Verbindungen nach Santiago (Chile), Buenos Aires (Argentinien), Lima (Peru), Los Angeles (USA), Madrid und Frankfurt ein. Das Flugzeug wird in den nächsten Monaten zu seinem ersten Linienflug starten. Die Flüge zu den genannten Destinationen werden innerhalb der nächsten Monate schrittweise auf das neue Fluggerät umgestellt.

*Investition, auf Grundlage von Listenpreisen, für 26 Boeing 787, die LAN geordert hat. Zusätzlich wird LAN sechs B 787 leasen.

Foto: LAN Airlines







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *