Zur Kultur nach Nordrhein-Westfalen: Tourismus NRW e.V. wirbt um Kulturreisende


23 Aug 2012 [09:36h]     Bookmark and Share


Zur Kultur nach Nordrhein-Westfalen: Tourismus NRW e.V. wirbt um Kulturreisende

Zur Kultur nach Nordrhein-Westfalen: Tourismus NRW e.V. wirbt um Kulturreisende



Einer aktuellen Studie zufolge halten 28 Millionen Deutsche Nordrhein-Westfalen als Kulturreiseziel für gut oder sehr gut geeignet.* Der Tourismus NRW e.V. greift diesen Trend auf und bietet Interessierten noch mehr Kultur-Urlaubsangebote an.

Düsseldorf – Nordrhein-Westfalen verfügt über eine im internationalen Vergleich qualitativ hervorragende Kulturlandschaft. Das berücksichtigen auch immer mehr Touristen bei ihrer Reiseplanung. Schon für gut jeden zehnten NRW-Urlauber (10,7 %) ist das Kulturangebot der Hauptanlass für eine Kurzreise nach NRW. Die Besichtigung kultureller Einrichtungen wie Museen, Schlösser und Parks zählt dabei ebenso zum Programm wie Konzert- und Theaterbesuche. Nordrhein-Westfalen liegt auf Platz zwei der beliebtesten Kurzreiseziele für Kultururlauber.** „Dieses Potenzial möchten wir weiter ausschöpfen und das Kulturland Nordrhein-Westfalen weiter stärken“, erläutert Geschäftsführerin Dr. Heike Döll-König.
    
Eine stetig wachsende Auswahl der Kulturreiseziele bietet der Tourismus NRW e.V. mit seinen Partnern den Urlaubern unter der Marke „DEIN NORDRHEIN-WESTFALEN KULTUR“ an. Die Voraussetzung: Die Angebote müssen für den Gast überraschende und einzigartige Erlebnisse bieten oder die Kulturschätze in neuem Licht, das heißt am Abend und in der Nacht, erfahrbar werden. Neue Angebote, die diese Kriterien erfüllen, kommen jetzt auch von den Partnern aachen tourist service e.v. mit einem Reisepaket zum Welterbe Aachener Dom sowie in Kürze von den städtischen Museen der Stadt Köln.
    
Bereits seit längerem buchbar sind die kulturellen Erlebnistripps zum Welterbe Zeche Zollverein, zur Kokerei Hansa und in die LWL-Industriemuseen in der Metropole Ruhr Henrichshütte, Zeche Hannover, Schiffshebewerk Henrichenburg und Zeche Zollern. Das Beethovenfest Bonn, das Museum Kunstpalast Düsseldorf und die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen sind ebenso mit Angeboten vertreten wie die Stadt Minden mit ihrem reichen historischen Erbe, das Tecklenburger Land, das Hotel Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen mit einer Musiknacht und die Illumina 2012 auf Schloss Dyck mit einem Übernachtungsangebot im Hotel Fire&Ice Neuss.

Die Kulturangebote sind über http://www.dein-nrw.de/kultururlaub zu buchen.

*Destination Brand 10, Juni 2012 von GfK TravelScope und IMT der FH Westküste
** Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen Reiseanalyse: Zahl bezieht sich auf den Vergleich der Flächenbundesländer

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *