Ein perfekter Sommertag in Valencia


31 Jul 2012 [14:44h]     Bookmark and Share


Ein perfekter Sommertag in Valencia

Ein perfekter Sommertag in Valencia



Der Sommer in Valencia dauert noch lang: Ausgiebig zelebriert die Stadt am Mittelmeer die schönste Jahreszeit. Turismo Valencia hat für Besucher Insider-Tipps und besondere Sommer-Angebote zusammengestellt.

Valencia – Morgens, wenn es noch angenehm kühl ist, nutzt man am besten die Zeit, um die vielen Sehenswürdigkeiten zu besuchen: Zuerst das Herz – die historische Altstadt mit der Kathedrale, der gotischen Seidenbörse (UNESCO-Weltkulturerbe) und dem Mercado Central in einem beeindruckenden Jugendstilbau. Er ist mit fast 1.000 Marktständen einer der größten Märkte Europas. Auf den zentralen Plätzen wandelt man im Schatten großer Sonnensegel und kehrt in eines der lauschigen Straßencafés ein, etwa für ein Glas der heimischen „Horchata“ (Erdmandelmilch).

Mittags ist es Zeit, auf einer Restaurantterrasse – am besten mit Blick aufs Meer – eines der valencianischen Reisgerichte zu kosten. Zur Siesta zieht man sich an einen der ausgedehnten Sandstrände zurück. Valencias Stadtstrände sind auch im Hochsommer nicht überfüllt und vom Zentrum schnell erreichbar. Abkühlen kann man sich auch in der Albufera, dem Naturschutzgebiet im Süden der Stadt. Wer am 4. August hier ist, kann zudem die traditionellen Feierlichkeiten zu Ehren des Patrons der Ortschaft El Palmar, Cristo de la Salud, miterleben.

Die futuristische Stadt der Künste und der Wissenschaften lädt mit türkisblauen Wasserbecken und der üppigen Bepflanzung des L’Umbracle“ zum Flanieren ein. Entlang der Promenade „Paseo del Umbracle“ gibt es wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Künstler: Bis zum 14. Oktober sind die farbenfrohen Skulpturen der Französin Laurence Jenkell zu sehen. Im Sommer ist hier zudem einer der beliebtesten Clubs der Stadt – durchtanzte Nächte garantiert.

Etwas ganz Besonderes für große und kleine Nachtschwärmer sind die Nocturnes“ im „Hemisfèric“, von Musik untermalte Astronomie-Stunden, um den Nachthimmel zu erkunden. Mit einer poetischen Darbietung von Synchronschwimmern und Delfinen locken die „Noches de l’Oceanogràfic” in Europas größtes Aquarium (noch bis zum 31. August. Cineasten genießen bis Ende August spätabendliche Filmvorführungen unter freiem Himmel, im Innenhof des Centro del Carmen.

Sommer-Special: Das spezielle Sommer-Angebot von Turismo Valencia umfasst die Eintrittskarten zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel und ein valencianisches Menü für nur 50 Euro







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *