Aufbruch nach Ägypten: Mit WINDROSE FINEST TRAVEL in das Land der Pharaonen


20 Jul 2012 [10:07h]     Bookmark and Share


Aufbruch nach Ägypten: Mit WINDROSE FINEST TRAVEL in das Land der Pharaonen

Aufbruch nach Ägypten: Mit WINDROSE FINEST TRAVEL in das Land der Pharaonen



Ägypten – kaum ein Reiseziel bietet eine solche Vielfalt für Besucher, wie das Land der Pharaonen: Pyramiden entfalten ihren Jahrtausende alten Zauber, Tempel mit mächtigen Säulen, Hieroglyphen und Reliefs laden zum Staunen und Entdecken ein und die Hauptstadt Kairo erzählt mit ihrer faszinierenden islamischen Baukunst Jahrhunderte alte Geschichten aus Kultur, Wissenschaft und Handel.

Berlin –  Grund genug für den Berliner Premium-Reiseveranstalter WINDROSE FINEST TRAVEL, ein aufwändiges Programm mit sechs außergewöhnlichen Reisen in das nordöstliche Afrika zusammen zu stellen. Ob Rundreise oder Studienreise, luxuriöse Flusskreuzfahrt oder eine Kreuzflugreise im Privatjet – alle Reisen überzeugen mit einer hoch qualifizierten Reisebegleitung, erstklassigen fünf Sterne Hotels und exquisiten Gourmet-Erlebnissen. Einer der Höhepunkte des Ägypten-Programms: Die große Nilkreuzfahrt von Kairo bis Assuan, die dank der kompletten Öffnung des „längsten Flusses der Erde“ erstmals seit 16 Jahren wieder möglich ist.  
Die Große Nilkreuzfahrt – Auf dem Nil von Kairo bis Assuan 
Den Auftakt der Reiseserie nach Ägypten macht Mitte August 2012 „Die Große Nilkreuzfahrt“ auf dem Luxuskreuzfahrtschiff „Sanctuary Sun Boat III“. Begleitet vom Germanisten und Ägyptologen Osama Ammar, erleben maximal 36 Gäste entlang der noch wenig befahrenen Route von Kairo nach Assuan das alte Ägypten. Während der 14 Tage auf dem Nil entdecken sie ganz exklusiv Gräber, Klöster und Tempel und besuchen gastfreundliche Dörfer. Auf dem Programm stehen unter anderem Besuche der Felsengräber von Beni Hassan und der Ruinen der Hauptstadt des Pharaos Echnaton, ein Ausflug zum Tempel von Sethos I. in Abydos – dem Hauptkultort des Totengottes Osiris – sowie der beeindruckendsten Tempelanlage von Ägypten, dem Karnak-Tempel mit seinen 134 mächtigen Säulen, den Obelisken und der Sphingen-Allee am Eingang. Wer mag, kann zudem in Luxor eine Ballonfahrt über die Wüste und gen Ende der Reise eine Flugexkursion nach Abu Simbel buchen.

Informationen:

Begleitet von Osama Ammar, Germanist und Ägyptologe
Reisezeitraum: 17. bis 31. August 2012, Preis pro Person: ab 1.990 Euro
Magische Orte in Ägypten – Kurzkreuzflug zu den Höhepunkten am Nil
Die Höhepunkte an der „Lebensader“ Ägyptens erleben WINDROSE Gäste bei der viertägigen Kurzkreuzflugreise „Magische Orte in Ägypten“. Mit dem Privatjet fliegen die Teilnehmer von München nach Kairo und übernachten im Fünf-Sterne Luxus-Boutique-Hotel „Al Moudira“ am Westufer des Nils. Zusammen mit der Theater- und Literaturwissenschaftlerin Patricia Witzigmann besuchen die Reisenden das Tal der Könige und erhalten eine exklusive Führung in eines der Königsgräber. Eine orientalische Nacht mit einem Dinner am Westufer des Nils, eine Sound & Light Show zum Sonnenuntergang vor dem berühmten Tempel in Abu Simbel sowie ein Dinner am illuminierten Habu Tempel runden das Programm dieser exklusiven Kurzreise ab. 

Informationen:

Begleitet von Patricia Witzigmann, Theater- und Literaturwissenschaftlerin
Reisezeitraum: 8. bis 11. November 2012, Preis pro Person: ab 12.730 Euro
In Kooperation mit dem Privatjetanbieter „Air Partner“.
Neben diesen beiden Reisen, bietet WINDROSE FINEST TRAVEL vier weitere exklusive Ägypten-Exkursionen an, die das alte und junge Ägypten zeigen und die neben den großen Sehenswürdigkeiten auch Einblicke in die kleinen und unbekannten Schätze des Landes bieten. Weitere Höhepunkte der Reiseserie sind die Nilkreuzfahrt „Wie einst der Pharao“ mit dem Luxus-Segelschiff „Sanctuary Zein Nile Chateau“ oder aber auch die 14-tägige Humboldt-Expedition „Ägypten im Umbruch – Tradition und Zukunft“ unter der Leitung des Archäologen Dr. Helmut Brandl. 
Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*