Touristikpresse.net – macht Reiseseiten lebendiger: kostenlos für Reisebüros und andere Seitenbetreiber


22 Jun 2012 [12:37h]     Bookmark and Share


Touristikpresse.net – macht Reiseseiten lebendiger: kostenlos für Reisebüros und andere Seitenbetreiber

Touristikpresse.net – macht Reiseseiten lebendiger: kostenlos für Reisebüros und andere Seitenbetreiber



Nachrichten auf der eigenen Webseite kostenlos einbinden. Ideales Tool für Reisebüros, Ferienanbieter und Privatleute.

Düsseldorf – Anbieter von touristischen Produkten wie Reisebüros, FeWo-Anbieter, Hotels, Autovermieter, Tourguides, Tourist-Offices u.v.a. können jetzt ihre eigenen Seiten durch gezielte touristische Nachrichten lebendiger und spannender machen. Durch Einbindung eines kleinen Codes, der auf der eigenen Webseite eingebettet wird, werden Nachrichten zu selbst ausgewählten Themen auf der Webseite angezeigt. Der Code ist unter dem Menüpunkt ganz links „TP-News auf Ihrer Webseite“ von der Indexseite auf Touristikpresse.net abrufbar.

Damit ist es möglich, nur bestimmte Themenbereiche aus der Touristik auf der eigenen Seite zu zeigen und so für seine Besucher attraktiver zu machen. Angeboten werden z.B. folgende Themenkanäle:
Allianzen Kooperationen Kartelle, Auto Strassenverkehr, Besserer Service?, Billigflieger, Bus- & Bahnreisen, Bilanzen Statistiken, Destinationen, Fernreisen,  Luftverkehr, Mietwagen

Es ist auch möglich sämtliche werktäglichen Themen auf der eigenen Seite einzubinden. Damit werden deutlich mehr aktuelle Nachrichten auf der eigenen Seite angezeigt, was dem Seitenbesucher ein noch lebendigeres Image vermittelt. Alle Code-Einbindungen sind gratis, sie können jederzeit ein- und auch wieder ausgebaut werden, es gibt keine finanziellen Verpflichtungen für Nutzer. Die inhaltliche und redaktionelle Verantwortung liegt auch weiterhin bei Touristikpresse.net.

„Die Redaktion von touristikpresse.net ist ständig bemüht seinen Lesern und Seitenbesuchern einen spannenden Querschnitt der täglichen touristischen Nachrichten anzubieten. Mit dem Tool „News integrieren“ können touristische Anbieter nun diese Nachrichten auch auf der eigenen Seite anbieten ohne dafür zahlen zu müssen.“, so Marc Webster, Head of marketing bei Touristikpresse.net. „Das Angebot ergänzt perfekt die bestehenden Leistungen wie den kostenfreien, werktäglichen Newsletter, die Send-Friend-Funktion für Artikelempfehlungen an Freunde oder auch die Kommentierungs-, Ausdruck- oder Archiv-Suchmöglichkeiten in den mittlerweile etwa 35.000 Artikeln und Nachrichten, die sich im letzten touristischen Jahrzehnt angesammelt haben.“

Direkt zum kostenfreien Angebot

 

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *