RIO+20 Videoblog: frech und frei – Jugendliche fragen!


20 Jun 2012 [11:27h]     Bookmark and Share


RIO+20 Videoblog: frech und frei – Jugendliche fragen!

RIO+20 Videoblog: frech und frei – Jugendliche fragen!



Was haben Salatköpfe, Plastiktraumbäume und Green Hands mit RIO+20 zu tun? Der Videoblog RIO+20 orientiert sich an Fragen von deutschen Jugendlichen und bietet Hintergründe zur UN-Konferenz für Nachhaltige Entwicklung.

Rio de Janeiro – In gekonnter Mischung aus Witz und Wissen, Kreativität und sachlichen Darstellungen berichten drei Jugendmoderatoren von ihren Eindrücken des Rio +20-Gipfels. Der Videoblog läßt damit eine zusätzliche, frische Perspektive abseits der Mainstream-Medien zu. Mit einfacher Sprache und einer schnellen Verbreitung über soziale Netzwerke werden tausende Jugendliche und Junggebliebene erreicht. Das Projekt ist eine Aktion der Evangelischen Jugend Deutschland. Näheres auf www.green-hand-day.de .

1. Tag – Videoblog Rio+20 – Ökologische Landwirtschaft

Von Salat- und Querköpfen…

Angekommen und durchgestartet: Das Mediateam in Nova Iguacu, nördlich von Rio de Janeiro.. Dort besuchten die Jung-Journalisten ökologische Landwirtschaftsprojekte von „Univerde“ und lernen Kleinbauern kennen. Was hat das mit den Diskussionen von RIO+20 zu tun?

2. Tag – Videoblog Rio+20 – Folgen des Klimawandels

Was in Nova Friburgo passierte, zählt zu den acht schlimmsten Naturkatastrophen der letzten Jahre. Nach heftigen Regenfällen, in denen innerhalb weniger Stunden 300 mm Regen pro Quadratmeter fielen, rutschten riesige Schlammassen von den Bergen ins Tal und begruben mehr als Tausend Menschen unter sich, Viele wurde bis heute nicht gefunden und identifiziert…

3 Tag – Videoblog Rio+20 – Watch out fort he People‘s Summit

Darf’s ein bisschen konkreter sein?
Unterwegs auf der Eröffnung des People’s Summit in Rio de Janeiro. Warum braucht man eigentlich einen Alternativgipfel zur UN-Konferenz? Was bewirken „kleine Leute“ und große NGO’s für eine bessere Zukunft?

4. Tag – Videoblog Rio+20 – They don’t really care about us

Was haben Michael Jackson und eine Favela, Tanzen und soziale Gerechtigkeit gemeinsam? Santa Marta!
Hier werden Jugendliche in einer „befriedeten“ Favela und ein Kirchenprojekt vorgestellt, das durch Breakdance Gewalt überwinden möchte. Das beste aber….

5. Tag – Videoblog Rio+20 – Halbzeit oder Anpfiff?

 

RIO-Centro, das Zentrum der Macht: Hier sind Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft versammelt und reden, reden, reden. Mehrere Monate Verhandlungszeit und Sitzungen sind gestern umgeworfen worden durch eine völlig neuen Erklärung von Brasilien. The game is over- oder? Fragen an deutsche NGO-Vertreter nach dem Spielstand.

Foto: Edgar Delmont

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *