Großbaustelle Düsseldorf-City: Neue Aufnahmen und Ansichten


19 Jun 2012 [11:43h]     Bookmark and Share


Großbaustelle Düsseldorf-City: Neue Aufnahmen und Ansichten

Großbaustelle Düsseldorf-City: Neue Aufnahmen und Ansichten



Tausendfüßler wird abgerissen. Kö-Bogen total: 360 Grad bietet letzte Ansichten.

Düsseldorf – Die Düsseldorfer verfolgen seit Monaten gespannt den Baufortschritt der Kö-Bogen Baustelle im Herzen
ihrer Stadt. Bereits seit ein paar Monaten haben Bürger und Besucher neben dem persönlichen Besuch an der Baustelle am Schadowplatz auch die Möglichkeit, auf der Kö-Bogen Homepage unter „Impressionen“ spektakuläre Panorama-Aufnahmen
des Jahrhundertprojekts von Düsseldorfer Projektentwicklern und Stararchitekt Daniel Libeskind zu betrachten.

Die Aufnahmen wurden inzwischen aktualisiert und neue Ansichten – unter anderem vom Dach der Oper und vom Parkdeck des Kaufhof – hinzugefügt. Alle paar Monate werden die Aufnahmen von jeweils den gleichen Standpunkten aus neu angefertigt, so dass dem Betrachter aus einmaliger Perspektive die Möglichkeit geboten wird, die Baustelle durch eigenes zoomen und selbständige Perspektivwahl zu erkunden.

Zusätzlich lassen sich zukünftig bereits abgeschlossene Bauphasen des Kö-Bogens online über ein Archiv verfolgen, so dass eine nachhaltige Dokumentation des Baufortschritts gewährleistet ist. Das Material bietet beeindruckende Möglichkeiten, nutzen Sie es auf der Homepage selbst!

Dazu Stefan H. Mühling, Geschäftsführer der Projektentwickler: „Die Bilder zeigen – gerade auch vor dem Hintergrund der nun aufgehenden Bebauung – auf beeindruckende Art und Weise, wie sich der Kö-Bogen auch städtebaulich in sein Umfeld einfügen wird. Wir sind bereits jetzt gespannt auf die zukünftigen Aufnahmen, wenn der Rohbau fertiggestellt ist und die städtebauliche Dimension sichtbar wird.“ Vor dem Hintergrund des nun feststehenden Abriss des Tausendfüßlers wird das Medium auch für zukünftige Dokumentationszwecke weiter an Bedeutung gewinnen.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *