Zürich: Vierbeiner im Luxushotel


18 Jun 2012 [14:22h]     Bookmark and Share


Zürich: Vierbeiner im Luxushotel

Zürich: Vierbeiner im Luxushotel



Zürcher Widder Hotel bietet „VID“-Service für Waldi & Co

Berlin – Das Widder Hotel bietet erstklassigen und umsichtigen Service für die ganze Familie – vierbeinige „Anverwandte“ eingeschlossen. Das kleine Luxushotel im Herzen der  Zürcher Altstadt verwöhnt die mitgebrachten Haustiere mit einem außergewöhnlichen „Very Important Dog“-Service. Neben eigenem Hundekörbchen und Napf erhalten die Vierbeiner bei Anreise eine Widder Hotel-Hundemarke. Sollte der Liebling einmal verloren gehen oder weglaufen, lassen sich seine Besitzer schnell ausfindig machen.

Wenn die Hundehalter einmal keine Zeit haben, arrangiert das Widder Hotel auf Wunsch einen Hundesitter oder Dogwalker. Für kleinere und größere Notfälle liegt am Empfang die Rufnummer eines Tierarztes bereit. Auch das leibliche Wohl der Vierbeiner kommt nicht zu kurz: Mahlzeiten bekannter Haustiermarken oder sogar ein à la carte-Menü lassen Hundeherzen höher schlagen. Der abendliche Turndown-Service sorgt mit einem Hunde- Betthupferl für seelig-süße Träume.

Die besten Tipps für Hundeboutiquen sowie geeignete Spazierwege und Auslaufflächen gibt es vom Concierge des Widder Hotels. Ein Paradies für Halter von Chihuahua, Yorkshire, Mops und Co. ist der Tschigi-Store im Quartier Enge. In dem Spezialshop für kleine und kleinste Hunde finden Zweibeiner alles Nützliche für ihre Wegbegleiter wie spezialisiertes Geschirr und auch witzige Mäntelchen und T-Shirts – aber stets artgerecht. Ob auf ausgedehnten Spaziergängen rund um den Zürichsee oder in ausgewiesenen Hundeauslaufgebieten in der Allmend Brunau – Zürich und Umgebung lockt Hund und Herrchen mit unberührter Natur und idyllischen Landschaften.

Im malerischen Augustinerquartier gelegen, entfaltet sich das Widder Hotel in neun ehemals separaten mittelalterlichen Häusern, deren historisches Erbe auf kunstvolle Weise mit modernem Interieur kombiniert wurde. 42 Zimmer und sieben Suiten – allesamt Unikate – bieten stilvolles Design und modernste technische Raffinessen umgeben von antiken Zeugnissen. Originalmobiliar aus der Antike, Stuckdecken und alte Renaissance-Malereien fügen sich mit Design-Ikonen von Le Corbusier, Eileen Gray und Mies van der Rohe in ein einzigartiges Raumkonzept ein.

Übernachtungen im Einzelzimmer ab 570 CHF (ca. 474 €), im Doppelzimmer ab 755 CHF (ca. 628 €). Der Preis für einen Hund pro Nacht (inkl. Korb und Fressnapf) beträgt 25 CHF (ca. 20 €)  und ist unabhängig von der Größe des Hundes.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*