Golfen in Bremen


18 Jun 2012 [09:32h]     Bookmark and Share


Golfen in Bremen

Golfen in Bremen



Pauschalreise verbindet Städteerlebnis mit Sport im Grünen

Bremen – Einen Tag lang die Schläger schwingen, am nächsten auf Stadterkundung: In Kooperation mit der Bremer Touristik-Zentrale bieten Golfplätze in und um Bremen eine kombinierte Golf- und Städtereise an.

Das Paket umfasst unter anderem zwei Übernachtungen mit Frühstück und einer Greenfee auf einem der durchweg schön gelegenen Plätze. Bei einer Altstadtführung lernen die Golfer dann die traditionsreiche Hansestadt kennen und können es sich bei einem Mittag- oder Abendessen in einem Innenstadt-Restaurant ihrer Wahl gutgehen lassen. Mithilfe des Bremen-Reiseführers geht’s anschließend auf eigenen Pfaden durch die Stadt.

Für das Angebot haben sich fünf Golfclubs zusammengeschlossen, die sich auf auswärtige Gäste freuen. Sie erwarten von Besuchern nur die Mitgliedschaft in einem Club oder der Vereinigung clubfreier Golfer sowie ein Handicap von mindestens 45. Der Club Oberneuland bietet Golf in parkähnlicher Landschaft. Heidelandschaft und Moorausläufer prägen die Anlage des Golfclubs Wümme. In der Umgebung locken zum Beispiel die Vereine in Verden und Achim. In den Bremer Norden führt ein Ausflug zum Golfclub Bremer Schweiz, dessen Bahnen besonders von Wasserhindernissen geprägt sind.

Die Dreitagespauschale kann zu Preisen ab 140,28 Euro (Beispiel für 3-Sterne-Hotel inklusive Citytax) gebucht werden. Weitere Informationen gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) unter Telefon 04 21 / 30 800 10 oder online.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*