Lao Central Airlines vertraut auf aeronautische Lösungen von Lufthansa Systems


05 Jun 2012 [16:52h]     Bookmark and Share


Lao Central Airlines vertraut auf aeronautische Lösungen von Lufthansa Systems

Lao Central Airlines vertraut auf aeronautische Lösungen von Lufthansa Systems



Laotische Start-up Airline setzt auf Lido/FMS und Lido/RouteManual

Frankfurt – Die neue laotische Fluggesellschaft Lao Central Airlines hat sich für die Navigationsdaten der Lido/FMS-Datenbank sowie die Routenkarten Lido/RouteManual von Lufthansa Systems entschieden. Beide Unternehmen unterzeichneten einen entsprechenden Fünf-Jahres-Vertrag. Lao Central Airlines hat Ende April den Flugbetrieb aufgenommen.

Mit Lido/FMS profitiert die Airline von hochwertigen und aktuellen Daten, die auf ihren Flugzeugtyp, die entsprechenden Cockpitsysteme und das Streckennetz von Lao Central Airlines zugeschnitten sind. Die FMS-Datenbank wird dabei direkt vom Flight Management Computer Guidance System (FMCGS) genutzt, das im Cockpit die komplexe Funktion der Steuerung des Autopiloten übernimmt.

Neben Lido/FMS setzt Lao Central Airline auch auf die Navigationskarten von Lufthansa Systems. Klar strukturiert und lesefreundlich bietet Lido/RouteManual den Piloten alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Die Navigationskarten werden direkt aus der Lido-Navigationsdatenbank generiert, die eine zentrale Quelle für weltweite aeronautische und topografische Daten darstellt. Die Karten zeigen maßstabsgetreu geografische Informationen wie Berghöhen und Flussverläufe an. Zudem umfasst das Kartenangebot die Abbildung der Rollwege auf Flughäfen ebenso wie An- und Abflugkarten und eine weltweite, nahtlose Streckenkarte.

„Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Lufthansa Systems“, sagt Savanhphone Phongsavanh, Vorstandsvorsitzender von Lao Central Airlines. „Sowohl die Qualität der FMS-Daten als auch die erstklassigen und benutzerfreundlichen Navigationskarten haben uns überzeugt. Mit beiden Produkten stellen wir unseren Piloten eine optimale Ausstattung zur Verfügung. Von effizienten Abläufen profitiert wiederum das Unternehmen und letztlich auch die Passagiere.“

„Mit Lao Central Airlines begrüßen wir einen neuen Kunden mit großem Wachstumspotenzial. Gleichzeitig steigen wir damit in einen neuen Markt ein und bauen so unsere Position in der Region Asien-Pazifik weiter aus“, betont Olivier Krüger, SVP Regional Management Asia/Pacific bei Lufthansa Systems. „Mit Lido/FMS und Lido/RouteManual bieten wir Lao Central Airlines zwei bewährte Produkte, die im Flugbetrieb eine zentrale Rolle spielen und damit zum langfristigen Unternehmenserfolg beitragen.“

Lao Central Airlines hat ihre Basis in Vientiane. Mit einer Flotte von zwei Boeing 737 verbindet sie die laotische Hauptstadt Vientiane mit den Städten Pakse und Luang Prabang sowie Bangkok (Thailand), Kuala Lumpur (Malaysia) und Siam Reap (Kambodscha).

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *