Zürich: Sommerzeit ist Festivalzeit


04 Jun 2012 [13:59h]     Bookmark and Share


Zürich: Sommerzeit ist Festivalzeit

Zürich: Sommerzeit ist Festivalzeit



Zürcher Highlights 2012 rings um das Widder Hotel

Zürich – Die Festivalzeit naht und auch in diesem Sommer lockt eine Vielzahl von Veranstaltungen zu einer Kurzreise nach Zürich. Ob Musik- und Kulturgourmets oder Theater- und Kunstliebhaber – für jeden Wunsch hält die Limmatstadt einzigartige Events bereit.

Vom 6. Juni bis 9. September präsentiert das Kunsthaus Zürich mit „Time as Perspective“ die erste Einzelausstellung der aufstrebenden Künstlerin Rosa Barba in der Schweiz. Im Zentrum ihres Werks steht das Medium Film – nicht nur als Bildträger, sondern auch als Material für  Installationen. 2009 wurde die Arbeit der vielbeachteten Italienerin auf der Biennale in Venedig gezeigt und im Jahr darauf erhielt sie den renommierten Nam June Paik Award.

Vom 15. Juni bis 8. Juli  verwandeln die Zürcher Festspiele die Stadt in eine großartige Bühne. Unter dem Titel „Wandern – Wege und Irrwege“ wird zum Saisonende die ganze Palette des Kulturschaffens in Zürich abgedeckt. Zu den Highlights zählt neben Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ im Theater Neumarkt der traditionelle Sommernachtsball, der die Halle des Zürcher Hauptbahnhofs in einen glamourösen Ballsaal verwandelt.

Tropische Stimmung, heiße Rhythmen und südamerikanisches Lebensgefühl: Vom 6. bis 8. Juli lockt ein bunter Mix aus Konzerten, Dance Shows und Marktatmosphäre Liebhaber der Musik-Genres Salsa, Bachata und Reggaeton nach Zürich. Auf der Open-Air-Bühne des Caliente! Festival Tropical & Mercado Mundial treten, begleitet von exotischen Spezialitäten und kühlen Drinks, hochkarätige Orchester, Showgruppen und DJs auf. Dazu werden Fans von Club- und House-Klängen sollten sich den 11. August vormerken, dann werden die Love-Mobiles der Street Parade wieder auf der bekannten Strecke ums Zürcher Seebecken rollen. Neben den 30 fahrenden Bühnen runden entlang der Route sieben große Bühnen das vielseitige Musikangebot mit Top-DJs wie den Turntablerocker und Fritz Kalkbrenner ab.

Wenn sich der Sommer langsam dem Ende zuneigt, zeigt sich Zürichs Eventkalender vom 16. August bis 2. September mit dem Zürcher Theater Spektakel noch einmal von seiner schönsten Seite. Das diesjährige Programm umfasst eine Vielzahl von Neuerungen: Spezielle Kurzformate und attraktive Programmangebote laden zu ereignisreichen Entdeckungstrips durch junges, urbanes Theater- und Tanzschaffen ein.

Der perfekte Ruhepol nach all den Fest-Aktivitäten ist das Widder Hotel im Herzen der Altstadt. Das kleine Luxushotel entfaltet sich in neun mittelalterlichen, einst separaten Wohnhäusern. Jedes der 49 Zimmer ist ein Unikat, in dem historische Spuren mit modernem Designmobiliar kombiniert wurden. Beste Voraussetzungen für einen gelungenen Kulturtrip garantiert die Wochenend Rate des Widder Hotels. Gültig freitags, samstags oder sonntags, kostet eine Übernachtung im Einzelzimmer ab CHF 490 im Doppelzimmer ab CHF 635. Komplettiert wird das Angebot durch das köstliche Widder-Frühstücksbuffet im Pavillon.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*