Steigenberger: Neues InterCityHotel Bonn öffnet seine Pforten


25 Mai 2012 [08:49h]     Bookmark and Share


Steigenberger: Neues InterCityHotel Bonn öffnet seine Pforten

Steigenberger: Neues InterCityHotel Bonn öffnet seine Pforten



Im Zentrum Bonns eröffnete Mitte April 2012 ein neues InterCityHotel. Das Hotel der gehobenen Mittelklasse, das unmittelbar am Bonner Hauptbahnhof liegt, verfügt über 161 Zimmer und eine BistroLounge mit Restaurant und Bar. Gäste von InterCityHotels erhalten mit dem Zimmerausweis ein kostenfreies Ticket für den öffentlichen Nahverkehr.

Frankfurt/ Bonn – Am 16. April 2012 begrüßte das InterCityHotel Bonn die ersten Gäste. Auf der Quantiusstraße in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs gelegen, spricht das Hotel Geschäftsreisende und Touristen gleichermaßen an. Das Haus der gehobenen Mittelklasse verfügt über 161 mindestens 20 qm große Zimmer der neuesten InterCityHotel-Generation, die mit Klimaanlage, WLAN-Internetzugang und Minibar ausgestattet sind. Im Erdgeschoss des mit sandfarbenen Ziegelsteinen verkleideten Hotels befinden sich das Restaurant und die Bar. Ein großes Plus für die Hotelgäste: Sie können – wie in allen InterCityHotels üblich – den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen.

Bauherr des Hotels ist die Projektgesellschaft Quantiusstraße GmbH mit Sitz in Bonn. Für die Architektur zeichnet das Bonner Architekturbüro m/a/p meier architekten partner verantwortlich.

Betrieben wird das neue InterCityHotel Bonn von der in Frankfurt ansässigen InterCityHotel GmbH. Es ist das 33. Hotel der Gruppe, die eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Frankfurter Steigenberger Hotels AG ist.

Foto: Carstino Delmonte

Über die InterCityHotel GmbH:

Als 100-prozentige Tochterfirma der Steigenberger Hotels AG betreibt die InterCityHotel GmbH zurzeit 33 Hotels in Deutschland und Österreich. Die innovative Marke InterCityHotel geht mit ihren modernen Stadthotels umfassend auf die Erwartungen preisbewusster Business- und Städtereisender ein. Dank perfekter Lage an Verkehrsknotenpunkten wie ICE-Bahnhöfen oder Flughäfen sind sie ideale Ausgangspunkte für Geschäftstermine und Stadterkundungen. Ein besonderes Bonbon für die Gäste: Sie können den öffentlichen Nahverkehr mit dem „FreeCityTicket“ kostenfrei nutzen.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *