Air Dolomiti Zwischenfall in München


17 Mai 2012 [07:53h]     Bookmark and Share


Air Dolomiti Zwischenfall in München

Air Dolomiti Zwischenfall in München



Während eines Fluges der Lufthansa-Fluglinie Air Dolomiti nach Italien wurde ein Passagier verletzt

Erding – Die italienische Fluggesellschaft Air Dolomiti bestätigt, dass heute Mittag um 14.03 Uhr eine ATR 72 mit der Kennung I-ADCD zum Münchner Flughafen zurückgekehrt ist. Es handelt sich dabei um den Flug LH 1912 auf dem planmäßigen Weg von München nach Venedig, mit Abflug um 13.25 Uhr. Nach dem Start wurde Rauch im Cockpit und in der Kabine gemeldet. Bei der Umkehr zum Flughafen gab es Triebwerksprobleme. Die Maschine ist nach der Landung von der Piste abgekommen. Es gab einen leicht verletzten Passagier.

 

Zu diesem Zeitpunkt waren 58 Passagiere und 4 Besatzungsmitglieder an Bord. Weitere Informationen liegen zur Zeit nicht vor.

Foto: Carstino Delmonte/Archivbild







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*