Spielerischer Umwelteinsatz für die Malediven: Naturschutz für Familienurlauber – Kuramathi macht’s vor.


14 Mai 2012 [16:25h]     Bookmark and Share


Spielerischer Umwelteinsatz für die Malediven: Naturschutz für Familienurlauber – Kuramathi macht’s vor.

Spielerischer Umwelteinsatz für die Malediven: Naturschutz für Familienurlauber – Kuramathi macht’s vor.



Vater und Sohn schnorcheln vor einer tropischen Insel auf den Malediven. Versehentlich beschädigt der Vater dabei eine Koralle. Sein Sohn erklärt ihm daraufhin, wie das auch umweltfreundlich geht – so spielt sich eine Szene im eigens für Kuramathi produzierten animierten Film „Kuramathi Environment Video“ ab, der den Urlaubern den nachhaltigen Umgang mit der maledivischen Flora und Fauna näher bringt.

Malé/Berlin – Der Kurzfilm ist nur ein Beispiel für Kuramathis Engagement im Bereich Nachhaltigkeit, das dem Resort kürzlich den „Travelife Gold Award“ und letztes Jahr den „TUI International Environmental Award“ einbrachte. Travelife ist ein von der Reisebranche initiiertes Programm, bei dem Reiseveranstalter und Anbieter von Unterkünften zusammenarbeiten, um ihr Engagement für Nachhaltigkeit zu demonstrieren. Der TUI International Environmental Award wird an Umwelt- und Naturschutzinitiativen vergeben, die auf eindrückliche Weise die Biodiversität der TUI Urlaubsdestinationen schützen.

Das ökologische Herz des Corporate-Social-Responsibility- (CSR) Engagements Kuramathis ist das resorteigene Eco Centre. Hier erklärt der österreichische Meeresbiologe Dr. Reinhard Kikinger den Inselbesuchern Kuramathis Maßnahmen des Resorts für den Schutz der maledivischen Natur, arbeitet an Studien über die Entwicklung des Korallenriffs, der Meerestemperatur. Auch eine eigene Korallengärtnerei ist dem Eco Center angeschlossen.

Kinder können spielerisch die Tier- und Pflanzenwelt der Malediven erleben: beim Erkunden des „Nature Trails“ durch den üppigen tropischen Regenwald der Insel, des „Botanical Walks, bei dem anhand von Tafeln typische Tropenpflanzen beschrieben werden oder anhand des virtuellen Fisch-ABCs, bei dem die maledivischen Meeresbewohner vorgestellt werden. „Entlang des Nature Trails kann man allerhand selber ausprobieren. Kinder können die Natur selber hören, riechen und bekommen auf die Art ein ganz anderes Bewusstsein für ihre Umwelt“, so Meeresbiologe Dr. Reinhard Kikinger.

 

Kuramathi entwickelt Energie- und Wassersparmaßnahmen und verbessert die eigenen Abfallentsorgungsmethoden. Davon profitiert auch die Einheimischeninsel Rasdhoo, die im gleichen Insel Atoll liegt und für die sich Kuramathi einsetzt. Kuramathi entwickelt gemeinsam mit der Schule auf Rasdhoo Umweltkampagnen, unterrichtet die Schüler im Eco Center, unterstützt die Insel finanziell, um die Müllentsorgung zu verbessern, und berät die politischen Behörden der Insel in allen Belangen des Meeresschutzes.

 

„Als wir auf Kuramathi für die Konzeption unseres Videos damit begonnen haben, uns mit dem Thema Umweltschutz auf den Malediven auseinanderzusetzen, ist uns erst so richtig aufgefallen, wie kostbar die Unterwasserwelt und das Ökosystem auf den Malediven ist. So ein Schatz muss bewahrt werden! Wir sind sehr beeindruckt, wie vorbildlich sich die Urlaubsinsel Kuramathi für den Schutz dieses Paradieses einsetzt. Wir sind stolz, durch unseren Film einen Teil dazu beitragen zu können. Wir hoffen, dass sich auch außerhalb Kuramathis möglichst viele Urlauber das Video anschauen werden, damit die Malediven auch ein Traumreiseziel bleiben“, erklärt der österreichische Student Thomas Krajcovic, der gemeinsam mit seinem Freund Matej Petrek den Film erstellt hat.  

Zum Fische-ABC unter: http://kuramathi.com/kidscorner/marinelife-abc.html

 

Über Kuramathi  

Kuramathi ist wie ein kleiner Urwald inmitten des Ozeans – die fast 2 km lange Insel ist unglaublich dicht bewachsen mit einer Vielzahl an endemischen Pflanzen. Es gibt insgesamt 290 Villen in verschiedenen Kategorien und sieben Restaurants – im Frühsommer wird ein „organic“ Restaurant angeboten. Gäste im Kuramathi Island Resort wählen aus insgesamt neun Villenkategorien. Alle exklusiven Gästevillen verbinden gekonnt modern-edles Design mit maledivischem Stil und fügen sich harmonisch in die herrliche tropische Natur der Insel ein. Das Angebot reicht von Gartenvillen über Strandvillen mit Whirlpool bis hin zu den für die Malediven typischen Wasservillen auf Stelzen über der Lagune. Das Kuramathi Island Resort gehört zu den Universal Resorts.

Weitere Informationen unter www.kuramathi.com und http://www.facebook.com/KuramathiIsland.







  • Palma.guide


Adresse
Pressekontakt Deutschland, Österreich, Schweiz
häberlein & mauerer
public relations | social media | consumer marketing | retail marketing
rosenthaler str. 52 | 10178 berlin | germany
tel. +49.30.726 208-0
fax +49.30.726 208-250
www.haebmau.de

eva filzek | senior pr-consultant
tel. +49.30.726 208-275
Eva.Filzek@haebmau.de

carina schmitz | junior pr-consultant
tel. +49.30.726 208-341
carina.schmitz@haebmau.de


Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*