Lateinamerika-E-Learning ist online


10 Mai 2012 [13:39h]     Bookmark and Share


Lateinamerika-E-Learning ist online

Lateinamerika-E-Learning ist online



Unter lateinamerika-schulung.de können Reisebüromitarbeiter ab sofort online ihr Wissen über den gesamten lateinamerikanischen Kontinent erweitern.

Bergkirchen – Neben fachkundigen Schulungen zur Geographie des lateinamerikanischen Subkontinents erhalten die Countermitarbeiter mit der Lateinamerikaschulung der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Lateinamerika umfassende Informationen zu vielen praktischen Details, die für eine kompetente Beratung im Reisebüro unerlässlich sind. Länderkombinationen, Angebote der Veranstalter, Verkehrsmittel und geeignete Reisezeiten sind nur Beispiele für das Wissen, das sich die Reiseberater auf unterhaltsame Weise aneignen können.

 

Unter www.lateinamerika-schulung.de werden nach und nach vier Module frei geschaltet, die erstmalig Informationen über alle spanisch- und portugiesischsprachigen Länder Amerikas zusammenfassen. Im Gegensatz zu anderen Schulungen werden dabei auch kleinere und weniger bekannte Länder wie El Salvador oder Uruguay vorgestellt. So sollen Reisebüromitarbeiter in die Lage versetzt werden, jeden interessierten Kunden bestens beraten und Lateinamerika erfolgreich verkaufen zu können. Zudem sollen Expedienten vor allem grenzüberschreitende Reisen besser auf die Bedürfnisse der Kunden zuschneiden können.

 

In jedem Modul werden mehrere Länder vorgestellt, beginnend mit Brasilien und endend mit Panama. Neben den wichtigsten Fakten lernen die Expedienten die Highlights der Destinationen kennen. Darüber hinaus werden die Eigenheiten eines jeden Landes präsentiert, so dass er ein Gefühl dafür erhält, welches Zielgebiet für welchen Kunden geeignet ist. Am Ende eines jeden Landes steht eine kleine Zwischenprüfung.

 

Der individuelle Kenntnisstand des Expedienten bestimmt den Ablauf der Schulung. Zum erfolgreichen Abschluss ist es somit nicht entscheidend, ob jede Seite besucht wurde, sondern nur, ob er die Fragen aller Zwischenprüfungen und die der Abschlussprüfung richtig beantwortet hat.

 

Neben Multiple Choice-Fragen in den Prüfungen erwarten den Expedienten zusätzlich kleine Aufgaben, mit denen er sich als wahrer Lateinamerika-Kenner profilieren kann. So muss er zum Beispiel Tango tanzen oder Caipirinha mixen. Filme oder Fotos, die er hoch lädt, belegen augenzwinkernd die Expertise auf diesem Gebiet und sorgen dafür, dass der Spaß nicht zu kurz kommt.

 

Das exklusive E-Learning-Programm wurde von der Grafenstein Freizeit- und Tourismuswerbung GmbH im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Lateinamerika (ARGE) realisiert.

 

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*