Moderne Kunst in kleinem Dorf


20 Apr 2012 [13:43h]     Bookmark and Share


Moderne Kunst in kleinem Dorf

Moderne Kunst in kleinem Dorf



3. Kunsttage locken vom 11. bis 13. Mai nach Winningen an der Mosel

Winningen – Vom 11. bis 13. Mai bringen die 3. Kunsttage Winningen wieder große moderne Kunst in den kleinen Moselort. In diesem Jahr kommen insgesamt 15 international bekannte Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland und der Schweiz an die Mosel. Sie verwandeln unter anderem die Kirche, ein Kelterhaus und einen Weinkeller, das Rathaus und einen Privatgarten mit Malerei, Skulpturen und Plastiken, mit Performance, Installationen und Land-Art. Da Kunst so in das ganz normale Umfeld der Menschen gebracht wird, entfallen die Hemmschwellen, werden Begegnung und Auseinandersetzung mit moderner Kunst zur Normalität.

Die 3. Kunsttage Winningen werden am 11. Mai um 17 Uhr eröffnet. Rundgänge sind auf eigene Faust, aber auch moderiert möglich, und werden zum Teil musikalisch begleitet. Der Eintritt für alle drei Tage kostet 7 Euro und berechtigt auch zur Teilnahme an der Kunsttage-Party mit der Band „Blueside“ am 12. Mai ab 21 Uhr im Weingut Richard Richter.

Die frühere Gastronomin und Galeristin Birgitt Schaaf hatte 2006 die Idee, international renommierte Künstlerinnen und Künstler nach Winningen einzuladen und ihre Werke an eher ungewöhnlichen Orten auszustellen. Gemeinsam mit einem Team Kunstinteressierter stellte sie 2008 die ersten Kunsttage auf die Beine. Zwölf Künstlerinnen und Künstler zeigten ein breites Spektrum moderner Kunst und ernteten dafür viel Beifall. Die Neuauflage 2010 konnte den Erfolg noch einmal steigern, u. a. mit zwei spektakulären Lichtinstallationen von Yvonne und Klaus Goulbier sowie Ingo Bracke.

Foto: Touristik Winningen e.V.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*