Frühlingserwachen in London


10 Apr 2012 [12:43h]     Bookmark and Share


Frühlingserwachen in London

Frühlingserwachen in London



Die perfekte Mischung aus Natur, Kultur und Unterhaltung im Mai

London – Vorbei ist der Winterschlaf, die Temperaturen steigen und die Olympischen Sommerspiele rücken immer näher. Doch viele der Höhepunkte, die London in diesem Jahr zu bieten hat, können Besucher bereits jetzt erleben. Im Mai erwartet die Gäste ein einzigartiges Angebot: Ob auf einer Fahrradtour, im Theater oder bei einem typisch britischen Einkaufsbummel – jeder kann die Hauptstadt auf seine Art erleben.

Mit dem Fahrrad nach Schloss Windsor

Mind the Gap Tours bietet eine neue Fahrradtour nach Windsor Castle an, an der jeder, unabhängig von Alter und Leistungsfähigkeit, teilnehmen kann. Die Tagestouren finden täglich in kleinen Gruppen statt, die sich in der Londoner Innenstadt treffen und nach einer kurzen Strecke mit dem Zug das Herzstück der englischen Naturlandschaft erreichen. Die Fahrräder im Vintage-Style mit Klingel und Fahrradkorb sind einfach zu bedienen. Fernab vom Verkehr führt die Tour auf einer Strecke von zwölf Kilometern durch die faszinierende Landschaft der Grafschaft Berkshire. Das Mittagessen wird in einem traditionellen englischen Pub eingenommen, anschließend wird am Nachmittag das beeindruckende Schloss Windsor besucht. Im Preis von 69 Britischen Pfund sind die Zugfahrt, der Fahrradverleih, Eintritt zu Schloss Windsor und ein Audio Guide enthalten.

Ihre Majestät in Bildern

Anlässlich des diamantenen Thronjubiläums der Queen präsentiert die National Portrait Gallery vom 17. März bis zum 21.Oktober 2012 eine bahnbrechende Wanderausstellung, die die 60 bedeutendsten Bilder von Königin Elisabeth II. aus 60 Jahren Regierungszeit zusammenträgt, einige davon sind zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich. Mit Werken von Beaton, Leibovitz und Warhol wird sie die umfassendste Portraitausstellung sein, die sich einer einzelnen königlichen Portraitierten widmet. Feierliche Gemälde, offizielle Fotografien, Medienbilder und eindringliche Werke zeitgenössischer Künstler werden in dieser Ausstellung zu sehen sein. Untersucht wird dabei sowohl die traditionelle Form der Repräsentation als auch Arbeiten, die die königliche Portraitkunst um die visuelle Sprache erweitern.

Einmaliges Ticketangebot für Musical Begeisterte

Im Vorfeld der Olympischen Sommerspiele und bis zum 8. Juni 2012 gibt es ein Spezialangebot für viele der bekanntesten und beliebtesten Musicals und Theaterstücke in London. Eintrittskarten sind für gerade einmal 15, 25 und 35 Britische Pfund erhältlich. Zu sehen sind berühmte Musicals wie Jersey Boys, Rock of Age, Billy Elliot the Musical und Stomp. Darüber hinaus können Besucher Vorstellungen der besten und hochgelobten Theaterstücke, die derzeit in London gespielt werden, zu ermäßigten Eintrittspreisen besuchen – darunter „The Woman in Black“ und „The 39 Steps“.

Shopping auf die feine englische Art

Der neue Concept Store „The Big British Shop“ im Luxus-Kaufhaus Selfridges eröffnet am 4. Mai 2012 und ist die Adresse für typisch englische Produkte, von Mode bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten. Einige der Artikel wurden eigens für Selfridges kreiert oder designt. England Liebhaber finden Barbour-Jacken mit Union Jack-Futter, die neue Kollektion von Fred Perry-Poloshirts, die vom Künstler Peter Blake designt wurde und maßgeschneiderte Matrosenblazer mit Union-Jack-Stickerei von Gieves & Hawkes. Alle Produkte geben den typisch britischen Charakter wieder. Vivienne Westwood vervollständigt die Liste britischer Designer, denn sie entwarf eine Fensterserie für den Laden. Außerdem sind alle britischen „Grundnahrungsmittel“ erhältlich: Marmite-Brotaufstrich, Branston Pickle Relish, Hellmann’s Mayonnaise, Zuckersirup von Tate and Lyle und viele andere angesagte Marken, die aus dem Concept Store ein besonderes Erlebnis britischer Lebensart machen.

Übernachten in einem architektonischen Meisterwerk

Stararchitekt Norman Foster, zu dessen Werken auch die Reichstagskuppel in Berlin und der Frankfurter Commerzbank Tower zählen, entwarf das neue und top moderne Hotel ME London der spanischen Gruppe Meliá Hotels International. Die Eröffnung ist für Mai 2012 geplant. Das Haus liegt im touristischen und geschäftlichen Zentrum von London, direkt neben Covent Garden und Trafalgar Square, im Stadtteil Holborn. Es wird insgesamt 157 Zimmer und Suiten umfassen, darunter 17 Suiten und eine Suite ME, eine Bar und einen Dachterrassen-Club mit herrlicher Aussicht über London, dem Sommerset House und der Themse. Aus zwei fantastischen Restaurants können Gäste unter anderem das American Steakhouse STK wählen.

London bietet ab sofort bis Sommer diesen Jahres viele einmalige und einzigartige Veranstaltungen aus der Limited Edition London-Reihe.

Foto: Edgar Delmont

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*