Abenteuer Europa: Viele neue Ziele im Sommerflugplan


20 Mrz 2012 [13:29h]     Bookmark and Share


Abenteuer Europa: Viele neue Ziele im Sommerflugplan

Abenteuer Europa: Viele neue Ziele im Sommerflugplan



Sechs neue Airlines am Köln Bonn Airport

Köln/ Bonn – Ob Girona, Rijeka und Neapel oder Reykjavik, Bern, Oslo und Moskau – bei den Sommerzielen ab dem Köln Bonn Airport ist für jeden Geschmack etwas dabei. Fast 120 Ziele von Nordeuropa bis nach Nordafrika stehen auf dem Sommerflugplan, der am 25. März 2012 beginnt. Gleich sechs neue Airlines sorgen für einen bunten Strauß an Verbindungen vom Köln Bonn Airport.

Der prominenteste Neuzugang ist Europas größte Low-Cost-Airline, die irische Ryanair. Sie steuert ab Mai sechs Mal wöchentlich Girona an der spanischen Costa Brava an. Täglich fliegt Ryanair künftig nach Palma de Mallorca. Insgesamt ist Deutschlands beliebteste Mittelmeerinsel rund 68 Mal pro Woche vom Köln Bonn Airport aus erreichbar.

Hoch in den Norden geht’s mit Norwegian Air Shuttle. Die skandinavische Low-Cost-Airline fliegt viermal die Woche in die norwegische Hauptstadt Oslo. Gleich zwei Airlines begeben sich noch weiter in den Norden. Iceland Express und WowAir fliegen je zweimal wöchentlich in die isländische Hauptstadt Reykjavik.

Wer die Berge liebt, kann sich über elf wöchentliche Verbindungen ins schweizerische Bern freuen, die SkyWork Airlines ab Ende März vom Köln Bonn Airport anbietet. Ural Airlines ist schließlich der fünfte Newcomer am Flughafen. Die Airline fliegt zunächst dreimal die Woche nach Moskau-Domodedovo und erhöht dann Ende Mai auf fünf Verbindungen in der Woche.

Auch die in Köln/Bonn beheimatete Günstig-Airline Germanwings baut ihr Angebot an Warmwasser-Zielen im Sommerflugplan weiter aus. Neben Tunis und Jerez de la Frontera werden ab Ende März auch Tanger in Marokko, Rijeka in Kroatien und Catania und Neapel in Italien neu angeflogen. Ende Mai und Anfang Juni folgen mit Nador und dem legendären Casablanca zwei weitere Verbindungen nach Marokko. Ebenfalls neu im Sommerflugplan sind die Verbindungen nach Hurghada und Sharm El Sheik (beide Ägypten), Enfidha (Tunesien) und Alghero (Italien), die Germanwings im Vollcharter für verschiedene Reiseveranstalter anbietet. Zusätzlich bedient die Fluggesellschaft eine neue Strecke nach London-Heathrow, die sie von der Lufthansa übernimmt. Insgesamt fliegt Platzhirsch

Germanwings 79 Ziele vom Köln Bonn Airport aus an. Und noch mehr neue Ziele im Angebot: Airberlin steuert Heringsdorf an der Ostsee an, das bulgarische Varna am Schwarzen Meer (Bulgarian Air Charter und German Sky Airlines) und das türkische Gaziantep (Sun Express Deutschland) runden den Sommerflugplan 2012 ab.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*