Positive Bilanz: Rheinland-Pfalz-Präsentation 2012 auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) Berlin


13 Mrz 2012 [15:27h]     Bookmark and Share


Positive Bilanz: Rheinland-Pfalz-Präsentation 2012 auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) Berlin

Positive Bilanz: Rheinland-Pfalz-Präsentation 2012 auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) Berlin



Nach fünf Messetagen mit insgesamt rund 172.000 Besuchern hat am Sonntagabend, 11. März die weltgrößte Tourismusmesse ITB Berlin 2012 ihre Tore geschlossen. Auf einer Gesamtfläche von 160.000 Quadratmetern warben vom 7. bis 11. März rund 11.000 Aussteller aus mehr als 180 Ländern mit ihren touristischen Angeboten.

Mainz – Am Gemeinschaftsstand Rheinland-Pfalz präsentierte sich die Rheinland-Pfalz Tourismus (RPT) GmbH auf einer Fläche von 394 Quadratmetern mit ihren touristischen Partnern und den rheinland-pfälzischen Regionen Ahrtal, Eifel, Hunsrück, Naheland, Mosel-Saar, Pfalz, Rheinhessen, Romantischer Rhein und Westerwald sowie den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland, der Nürburgring GmbH, der Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) Rheinland-Pfalz und der Romantic Cities – Städte zwischen Rhein und Mosel. Erstmals präsentierte sich auch die Stadt Mainz als Great Wine Capital zusammen mit der GDKE und den Romantic Cities. In unmittelbarer Nähe des Gemeinschaftsstandes war auch der Flughafen Frankfurt-Hahn vertreten. Neben einem Angebot an Weinen aus den sechs Weinbaugebieten im „WeinReich Rheinland-Pfalz“ präsentierte die Bitburger Braugruppe GmbH ihr Getränke- und Biererlebnisangebot am Rheinland-Pfalz-Stand.

Die rheinland-pfälzische Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Eveline Lemke unterstrich bei ihrem Besuch am Gemeinschaftsstand Rheinland-Pfalz am Freitag, 9. März die wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus in Rheinland-Pfalz. „Der Tourismus ist mit einem Umsatz von rund 7,6 Milliarden Euro und 190.000 Arbeitsplätzen ein bedeutender Wirtschaftsfaktor im Land“, sagte Lemke.

Im Mittelpunkt der diesjährigen rheinland-pfälzischen Messepräsentation in Berlin standen neben Highlights wie der Heilig-Rock-Wallfahrt in Trier, die Themen Wandern, Radfahren, Wein, Gesundheit sowie die FreizeitCARD für Rheinland-Pfalz & Saarland. Besonderer Schwerpunkt lag in diesem Jahr auf den Themen Wein, Kultur und Kulinarik im WeinReich Rheinland-Pfalz sowie regionalen Initiativen und Produkten.

„Am Rheinland-Pfalz-Stand hat sich das Bundesland mit seinen Regionen und den regionalen Besonderheiten und Spezialitäten präsentiert. Fachbesucher und Medienvertreter sowie andere interessierte Besucher konnten sich am Messestand über das rheinland-pfälzische Angebot informieren, “ so Achim Schloemer, Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.

Dass Rheinland-Pfalz mit hochwertigen Angeboten, Gastfreundschaft und einer vielfältigen Natur- und Kulturlandschaft überzeugen konnte, belegen auch die aktuellen statistischen Zahlen und Rekordergebnisse aus 2011: Mit rund 8,4 Millionen Gästeankünften und 22,6 Millionen Übernachtungen erzielte Rheinland-Pfalz das beste Ergebnis seit Landesgründung.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*