Reise in die Vergangenheit:


02 Mrz 2012 [11:01h]     Bookmark and Share


Reise in die Vergangenheit:

Reise in die Vergangenheit:



Kurumba Maldives feiert sein 40-jähriges Jubiläum und ruft zum Fotowettbewerb auf

Malé/Berlin – Kurumba Maldives, das erste Hotel der Inselgruppe der Malediven, feiert dieses Jahr seinen 40. Geburtstag. Das Jubiläumsjahr zelebriert das familiengeführte Resort mit 40 Veranstaltungen für seine Mitarbeiter, Gäste und Partner, deren Höhepunkt ein Gala Abend am 3. Oktober sein wird. Zum Auftakt der Feierlichkeiten ruft Kurumba zur Teilnahme an einem großen Fotowettbewerb auf Facebook auf.

:::Kleinanzeigen::kostenlos::für::Reiselustige::::::Hotelangebote::::Schlauchboote:::
:::Partytipps:::::Ferienwohnungen:::Surfkurse::::Sonnenbrillen::::Reiseliteratur:::::
::Radverleih::::VisumDienste:::::Reisepartnersuche::::Ferienmietwagen:::Tapasbars:
::::kostenlos::aufgeben::und::suchen:::::Partytermine:::::Alles::für::die::Reise::::::::
Flughafenparken::::Gastrotipps:::Skiausrüstung::::Ausflugstipps::::Koffer&Taschen
:::::Badetücher::::::Reisegutscheine::::Reisebüros::::Handgepäck:::Sonnencreme:::
:Reiseversicherung:::::
Touren::&::Kulturangebote::::::Tennisunterricht::::::Strandflirt:
:::Badeschlappen::::Hostels:::Touren::::Bootsverleih::::Shoppingtipps::::Souvenirs::

Kurumba Maldives wurde am 3. Oktober 1972 von vier jungen Maledivern auf der unbewohnten Kokosnussinsel Vihamanafushi gegründet. Und setzten damit den Startschuss für den Tourismus auf den Malediven. Das Resort, dessen ursprünglicher Name „Kurumba Village“ von dem Dhivehi-Wort für Kokosnuss stammt, zeugt noch heute von der Geschichte und Entwicklung der Malediven. Die ersten 30 Hütten wurden damals aus Korallen des umliegenden Riffs, Kokosnussholz und Palmenblättern
erbaut. Die ersten Gäste waren Rucksacktouristen, die sich nach Sonne, Sand und Meer sehnten und von ihren maledivischen Gastgebern mit selbst zubereiteten Speisen verpflegt wurden. „Wir hatten damals nichts auf den Malediven. Keine Banken, kein Flughafen, kein Telefon. Ich war Koch, Gärtner und Zimmerservice in einem. Wir mussten alles selbst machen“, beschreibt Herr Mohamed Umar Maniku, Vorstand von Universal Enterprises, die Anfangszeit. Im ersten Jahr kamen fast 1.000
Touristen nach Kurumba Maldives; 2011 besuchten rund 850.000 Urlauber die über 100 Resorts der Malediven.

Heute ist das Resort noch immer ein maledivisches Unternehmen in Privatbesitz und umfasst 180 luxuriöse Unterkünfte in unterschiedlichen Kategorien – vom Superior Room über die Pool Villa bis zur Royal Residence – und acht Restaurants mit internationalen und lokalen Spezialitäten.

Um an die Entwicklung Kurumbas und den Tourismus der letzten 40 Jahre auf den Malediven zu erinnern, hat das Resort einen Fotowettbewerb initiiert. Die Bilder sollen die verschiedenen Facetten Kurumbas der letzten 40 Jahre zeigen. Die Teilnahme erfolgt ab sofort bis zum 31. März 2012 über Facebook unter www.facebook.com/kurumbamaldives. Das Foto, das die meisten Stimmen der User erhält, gewinnt. Abgestimmt werden kann bis zum 7. April 2012. Teilnehmen können Bewerber aus
Deutschland, Großbritannien, den Malediven, Russland, USA, Australien, Neuseeland und Kanada.

Den Gewinner erwartet eine Reise nach Kurumba mit 7 Tagen Übernachtung in einer Pool Villa für zwei Erwachsene und zwei Kinder inklusive Luxusfrühstück, Dine-Around-All-inclusive-Paket, zwei Wellnessbehandlungen im neuen Veli Spa des Resorts, eine Sunset und eine Dolphin Cruise und die Transfers.

Highlight des Jubiläumsjahrs ist das große Gala Dinner am 3. Oktober mit zahlreichen VIPs, Medienvertretern, Partnern und Mitarbeitern. Für die Jubiläumswoche vom 27. September bis zum 3. Oktober können spezielle Pakete gebucht werden unter reservations@kurumba.com.

Über Kurumba Maldives

Kurumba Maldives liegt auf einer tropischen Insel im North Malé Atoll – nur angenehme zehn Bootsminuten vom Flughafen entfernt. Kurumba Maldives war das erste private Resort der Malediven, Schatten spendende Kokospalmen gaben der Insel ihren Namen. Üppige tropische Gärten, feine weiße Sandstrände und ein farbenprächtiges Hausriff machen dieses klassische maledivische Resort aus.

Das Resort bietet eine Auswahl von acht verschiedenen Unterkunftskategorien, die harmonisch in die Vegetation eingebettet sind, mit Zugang zu den Stränden – von komfortablen Superior Rooms bis hin zur geräumigen Royal Residence. Acht Restaurants und drei Bars verwöhnen Kurumbas Gäste mit einem unvergleichlichen Angebot an kulinarischen Erlebnissen. Für Unterhaltung sorgt ein vielfältiges Freizeitangebot mit zahlreichen Sport- und Ausflugsmöglichkeiten. All das verführt mit idyllischen Rückzugsmöglichkeiten und ruhigen Plätzen zum Entspannen. Damit bietet Kurumba die perfekte Balance für einen Urlaub im Paradies – für Honeymooner und Familien gleichermaßen.

Weitere Informationen unter www.kurumba.com und www.facebook.com/kurumbamaldives

Foto: Haeberlein & Maurer PR







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*