Frauenfußball der Spitzenklasse


27 Feb 2012 [13:58h]     Bookmark and Share


Frauenfußball der Spitzenklasse

Frauenfußball der Spitzenklasse



Beim Algarve Cup 2012 treten einige der besten weiblichen Fußballteams der Welt an

Faro – Vom 29. Februar bis zum 7. März 2012 steht Portugals Südküste wieder ganz im Zeichen des Frauenfußballs. Bei der 19. Auflage des „Algarve Women’s Football Cup“ (Algarve Cup) gehen 12 der besten Frauenfußball-Mannschaften aus aller Welt an den Start. Gespielt wird in drei Vorrundengruppen im Estádio Algarve in Faro, wo am 7. März auch das Finale ausgetragen wird, sowie in fünf weiteren Arenen.

Das Turnier wird vom Portugiesischen Fußballverband in Zusammenarbeit mit dem Fußballverband der Algarve und der FIFA durchgeführt, die zeitgleich einen Workshop für mehr als 50 Schiedsrichter veranstaltet.

:::Kleinanzeigen::kostenlos::für::Reiselustige::::::Hotelangebote::::Schlauchboote:::
:::Partytipps:::::Ferienwohnungen:::Surfkurse::::Sonnenbrillen::::Reiseliteratur:::::
::Radverleih::::VisumDienste:::::Reisepartnersuche::::Ferienmietwagen:::Tapasbars:
::::kostenlos::aufgeben::und::suchen:::::Partytermine:::::Alles::für::die::Reise::::::::
Flughafenparken::::Gastrotipps:::Skiausrüstung::::Ausflugstipps::::Koffer&Taschen
:::::Badetücher::::::Reisegutscheine::::Reisebüros::::Handgepäck:::Sonnencreme:::
:Reiseversicherung:::::
Touren::&::Kulturangebote::::::Tennisunterricht::::::Strandflirt:
:::Badeschlappen::::Hostels:::Touren::::Bootsverleih::::Shoppingtipps::::Souvenirs::

Neben der portugiesischen Frauenfußball-Nationalmannschaft gehen auch die Teams aus Deutschland, China, Dänemark, den USA, Ungarn, Island, Japan, Norwegen, Wales, Irland und Schweden an den Start.

Allein die Teilnahme des amtierenden Weltmeisters Japan sowie weiterer Mannschaften, die bereits Weltmeister- bzw. Europameistertitel oder Olympiasiege und hohe Notierungen in der FIFA-Weltrangliste vorweisen können, beweist die hochklassige Besetzung des Turniers, das nicht nur in den portugiesischen, sondern auch in den internationalen Medien große Beachtung finden wird. Der Eintritt zu den Spielen ist frei.
Foto: Carstino Delmonte






  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*